Regionalwetter
Heute

Am Freitag kühlt sich die Luft in der Früh auf 4 bis 1 Grad ab und erwärmt sich tagsüber auf 10 Grad. Dazu ist der Himmel vielerorts stark bewölkt, und der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen.

Biowetter

Die Luftmasse bringt beschleunigte Durchblutung und erhöhten Blutdruck. Menschen, die unter diesen Beschwerden leiden, sollten den Tag gelassen angehen und Aufregungen vermeiden. Schlaftiefe und Arbeitsleistung leiden unter der Wetterlage. Deshalb sind viele Menschen unausgeruht. Zudem treten vermehrt Kopfschmerz- und Migräneattacken auf.

Pollenprognose

Derzeit fliegen Pollen von Weiden und Pappeln in mäßiger Konzentration. Die Belastung durch Eschenpollen ist schwach bis mäßig. Zudem ist mit einigen Erlen-, Birken-, Ulmen-, Hainbuchen- und Kiefernpollen zu rechnen.