SDittes
Gleiches Ergebnis hatten wir mit einem BMW 330e. Die versprochenen 40 Elektro-Kilometer haben wir nie erreicht. In den besten Fällen 28-29 km. Nachfrage im Autohaus hat nichts gebracht, man hätte streiten müssen. Dafür hatte ich keinen Nerv.
Das Gesamtpaket - Leistung, Zusammenspiel der Komponenten - das alles ist blanke Sahne!
Wenn man nur bei der Reichweite von Seiten des Herstellers fair gewesen wäre.......
Wobei man sagen muss, die 45 km des Wagens der Dame und die 40 km unseres 330e sind noch Angaben nach NEFZ und nicht nach WLTP. Aber helfen tut das nicht wirklich......
M.Droneberg
Für meine Familie ,unseren Freunden, Nachbarn und mich, ist dieser Weg einer der schönsten den wir kennen und benutzen ihn seid über 50Jahren sehr viel.
Die uralte Eichenallee hinter der Brücke, alles im Naturschutzgebiet, ist beeindruckend , weiter führt der Wanderweg Richtung Kölkebeck und zurück nach Bokel. Die Sonnenuntergänge lassen die Seele baumeln.
Vielleicht ist der Weg nicht so überlaufen wie Venedig oder Mallorca, aber gerade das macht es aus.
Viele Wege sind in Bokel untergepflügt worden oder die Besitzverhältnisse haben sich geändert. Als Wanderweg ist er einer der wenigen die wir im Ort noch haben.
Im letzten Jahr hat mir der Hausmeister vom Laibachhof verboten die andere Brücke und das Privatgrundstück zu überqueren. Was auch sein gutes recht ist.

Wir geben viel Geld für eine Autobahn aus, wie es mit dem
Tatenhausener Wald weiter geht, wissen wir nicht.

Darum hoffe ich, das auch noch meine Enkeltöchter und andere Bokler , die Freude haben, das Naturschutzgebiet, es gehört übrigens dem Land, zu erleben und zu geniessen, besonders in diesen Zeiten.
Marianne Droneberg
hallerjunge
Die Staatsanwaltschaft sollte auch die Geschehnisse bezüglich der Insolvenz überprüfen. Habe die BaFin entsprechend darum gebeten. War alles sehr merkwürdig,wie viel Geld ist außerhalb der Insolvenz geflossen
hallerjunge
Das hat man erst aktuell festgestellt?

Vor Monaten habe ich dem Vorstand und dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass der aktuelle Vorstand die gleichen Fehler macht welche auch Rafl Weber gemacht hat und dieses zur Insolvenz geführt hat. Auch hier keine Reaktion auf meine Einwände, aus de nicht vorhandenen Führungskompetenz und der passiven Haltung des Aufsichtsrates resultiert nun diese Entwicklung welche zu einer Insolvenz führen wird.
Rembrandt
Hallo, zu unterschätzen ist diese Krankheit keineswegs. In unserem ehemaligen Stall waren ca. 10 Pferde betroffen und eins ist tatsächlich an genau diesen Nachwirkungen....Eiter im Kopf ...gestorben. Es war übrigens meins. Es war unfassbar schlimm.Nur durch konsequente Quarantänemassnahmen durch den Stallbesitzer konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Es wurden die Drusepferde auf einer 24 Stunden-Koppel etwas außerhalb des Stalls gehalten. Überall im Stall stand Desinfektionsmittel und es durfte nur eine einzige Person zu den Drusepferden. Diese hat anschließend all ihre Kleidung,Schuhe komplett desinfiziert. Nach jedem Koppelgang. Es kamen durch diese Massnahmen glücklicherweise keine weiteren Fälle dazu.
Wer ein Pferd an Druse verloren hat ,kann nur mit dem Kopf schütteln, wenn es heißt, das dies ja alles ganz harmlos ist!!!!
MfG
Andre69
Warum darf die Dame diesen teuren Schrott nicht zurückgeben? Natürlich besteht ein Wandlungsrecht, da die Sache die zugesicherten Eigenschaften definitiv nicht annähernd besitzt. Diesen Vorwurf muss sich der Hersteller gefallen lassen. Schreiben kann das Autohaus viel...

Schließlich bezahlt man für so eine "Gretakarre" auch sehr viel Geld. Das Vortäuschen falscher Tatsachen mit Bereicherungsabsicht nennt sich Betrug!
Pendler
Natürlich ist Lärm nicht umbedingt schön, aber ich glaube nicht das es unerträglich ist. Das ist sicherlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich, es gibt halt solche die sich sehr schwer umgewöhnen können/wollen. Und bezüglich Geschwindigkeitsbegrenzung, ich glaube nicht, das ein PKW bei 150 oder 130 km/h so sehr unterschiedliche Lärmkulissen produziert. Da bringt ein generelles LKW Fahrverbot bestimmt mehr Ruhe :)
Stein08bock
Wir bekommen hier in Bielefeld einen Kreisverkehr, unsinnig und von den Anwohnern nicht gewünscht. Den können alle gerne haben! Denn hier zählt nicht die Autozahl bzw. irgend ein Unfallgeschehen eine Rolle, sondern alleine die Tatsache, daß man kräftig nach Fördermittel geschrieen hat und ums Verrecken nicht bereit ist, sich dem Anwohnerwunsch zu beugen.
Stein08bock
Man kann sich sehr wohl an den Lärm gewöhnen, wenn man es denn will! Ich höre hier in Bielefeld bei Ostwind jeden Güterzug, der durch den Bielefelder Bahnhof fährt. Ich glaube nicht, daß die Bahn meinetwegen jetzt die Züge stoppen wird. In meinem Elternhaus haben wir direkt neben der kath. Kirche gewohnt und haben sogar trotz der Glocken auch schon das eine oder andere Mal verschlafen. Wenn man nur ständig auf den Lärm schimpft anstatt sich mit ihm anzufreunden, produziert man hausgemachten Streß.
grebrog
Wenn Arbeiter in allen möglichen Situationen Hilfe brauchen, für die sie noch zusätzlich von Kollegen abgezockt werden können, sollte sich der Unternehmer Tönnies dann nicht fragen, wie das möglich ist?
Billiger ist es eine Detektei zu beauftragen, die Arbeiter ausspioniert, aber das Grundproblem nicht löst, sondern verdeckt, ablenkt und verstärkt.
Warum sollte er also die Arbeitsbedingungen verbessern und angleichen? Einigkeit unter den Arbeitern wäre gefährlich für den Unternehmer Tönnies.
WilhelmO
Das günstigste ist es mehrschichtig zu arbeiten. Mehr als die Hälfte der Beschäftigten arbeitet mehrschichtig. 1 Büroplatz kann so von 2 Mitarbeiter genutzt werden. Verwaltungsarbeit auf Zeiten ohne Publikumsverkehr verlegen. Das alles quasi kostenlos
IsabellaOrtega
Danke für die Blumen.
DanielHolmes
Anstatt Millionen in ein Museum zu versenken oder ein Busbahnhof zu stecken, sollte erst einmal gewährleistet sein, dass die Infrastruktur funktioniert....sauberes Wasser, neue Abwasserrohre, um diesen Kloakengestank loszuwerden, schnelles Internet usw.
Bewi1984
Von wo bis wo wird die Straße gesperrt? Und wie lange wird es dauern? Ist die Straße zum Standesamt frei zugänglich?
UOY57213
Dieser Bericht zeigt die Unfähigkeit des aktuellen Vorstand.Die Zahlen wiedersprechen sich.Personal wird aus der 2.und 3. Liga geholt damit spielt man nicht in der ersten Liga. Was läuft eigentlich hinter den Kulissen? Wird die nächste Insolvenz vorbereitet?
UOY57213
Es ist doch erstaunlich welche Fähigkeiten Ralf Weber hat.In der jetzigen Jahreszeit eine Auslastung von 100 Prozent ist ein Bewerbungsschreiben für andere Hotels
Herrmann
Soso, Nico steht da nicht zum Geldverdienen.... Und warum findet man ihn dann meistens an geraden, übersichtlichen Strecken ohne Randbebauung, Anlieger oder gar Schulen, Kindergärten oder Altenheimen?
Der Kreis Gütersloh unterscheidet sich da in nichts von Bielefeld oder anderen Regionen....
DanielHolmes
Für mich wirkt es so, als wolle man etwas vertuschen. Erst sei es nicht gesundheitsschädlich, dann wird davon abgeraten, das Wasser für Babynahrungzubereitung zu verwenden...
Uwe1808
Stand der unter Drogen? Was war das für einer?
Uwe1808
Versmold ist bunter und krimineller geworden. Man sollte nicht alle über einen Kamm scheren, aber vielleicht mal genauer hinsehen