Herrmann
Es ist beschämend für gestandene Politiker sich von ein paar Schulschwänzern derart beeindrucken zu lassen. Die Umweltproblematik ist kein Thema für Kleinkinder, sondern erfordert den Blick auf die Gesamtheit. D.h. ein schlagartiges Abschalten von Kraftwerken in Deutschland ist mit Sicherheit nicht die Lösung, solange in China ungehindert gewaltige Mengen an CO2 produziert werden. Überzeugend wäre, erst einmal selbst auf Fernreisen und Smartphone zu verzichten sowie erstmal die eigenen Schulhöfe zu putzen.
Sandra
Wow.
Eine sehr geile Aktion.
Es sollten viel mehr Menschen so reagieren wie die beiden.
Für mich haben die den Preis verdient.
Meinen vollen Respekt geht an die beiden Damen !
Whineepohhh
Sry aber wie wäre es denn m mit aufstocken.? Wir haben soviele neue Bürger bekommen aber unsere Infrastruktur wird nicht erweitert. Klar das dann alle heulen Wasser wird knapp. Das Wasser is da nur die Technik kommt nicht hinterher
John-Boy
Es ist ein Armutszeugnis. Man kauft für mehre tausend Euro ein Gerät was noch nicht mal die rohdaten speichert die dann noch nicht einmal vor Gericht verwendet werden können Bzw nicht zulässig sind. Von Anfang an war das ein Dorn im Auge.
Man sollte all den die dort was bezahlt haben das Geld Rückerstatten ohne wenn und aber.
Es kann nicht angehen das man bestraft wird obwohl das nicht 100% funktioniert. Und man sollt eingestehen Fehler gemacht zu haben. Und nicht auf den kleinen man austragen.
racer07
Auf dem rutschigen Untergrund kann man gut sliden
PatrickS
Nach dieser Beschreibung (deutsche und polnische Standorte getrennt, Investitionsstopp und Entlassungen) wird dieses Unternehmen in Kürze verkauft. Egal an wen, auch für 0 €, da Homann in der jetzigen Konfiguration keinen Gewinn machen kann. Noch eine Folge der Preispolitik des hiesigen Einzelhandels.
Pendler
Komisch wenn wir die Debatte haben das wir das Rentenalter anheben sollten schreien alle auf. Das geht dann nicht, da ist man körperlich nicht mehr in der Lage zu. Aber wenn jemand mit über 75 Jahren noch in einem Bus bis zu 50 Menschen durch die Gegend fährt, ist das ok.
Also ich meine da sollte vom Gesetz her eine klare Grenze gezogen werden. Sicherlich gibt es Leute die mit 75 noch sehr Fit sind und arbeiten möchten, müssen oder so. Aber die sollten dann in nicht so für die Allgemeinheit gefährdeten Bereichen arbeiten. Und das Unternehmen keinen " Nachwuchs" kann ich verstehen, Das liegt dann wohl oft auch an den Verdienstmöglichkeiten. Aber das ist dann ja eine andere Baustelle.
PatrickS
Ich befürworte den Bau dieser Wohnsiedlung. Aber bis auf den Kindergarten wird es keine Arbeit-, Bildungs-, Einkaufsmöglichkeit (o.Ä.) vor Ort geben : Dann muss man für alles pendeln. Es wäre einfacher gewesen, ein Konzept von Verkehrswegen zuerst zu planen, und erst dann die Häuser. Eine 7. Variante wäre eine neue Bahnhaltestelle entlang der vorhanden Strecke: Mit der direkten Verbindung nach Bielefeld könnten viele Pendler auf das Auto verzichten.
emkaxe6
Leider ist das Motorrad für die Autofahrer der größte Feind.
Habe ich 66/W selbst Motorradfahrerin oft genug festgestellt. Hier hat die Autofahrerin wohl geträumt.
Traurig um den jungen Motorrad Fahrer. Mein aufrichtiges Beileid den Hinterbliebenen.
Ein letzter Gruß
IZgMF2002
Die 5G-Tea-Party ist im vollen Gang. Mit dabei, namhafte Wissenschaftler/Mediziner, die nie in der EMF-Forschung tätig waren oder der Pseudowissenschaft zuzuordnen sind. Darüber werden Laien nicht aufgeklärt. Ein lukrativer Marktplatz ist eröffnet und viele Nutznießer sind vor Ort. Staatlichen Stellen und deren Institutionen wird Korruption unterstellt, um Zweifel zu sähen. Gute Erfolge erzielen Desinformanten (zumeist mit kommerziellen Hintergrund) bei Anhängern der Esoterik und bei frommen Christen. Mit im Boot sitzen Filmemacher, Theologen, Reichsbürger, Sektenanhänger und Putin-Trolle. Aufklärung nein, Hauptsache dagegen und Hauptsache Viele.
Johnhalle
Ich hoffe, dass die ehemaligen handelnden Personen oder Institutionen einmal zur Rechenschaft gezogen werden wie dieses aktuell bei einer großen Bank in Hamburg geschieht. Hat keiner der handelnden Personen oder Institutionen wie Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Aufsichtsräte aber auch die Kreditgeber die Überschuldung festgestellt? Wurden diese von dem Vorstand alle getäuscht?
Whineepohhh
Bei der Trockenheit? Is klar Regen regen Regen aber einem hier die jahrhundert Dürre verkaufen wollen
Johnhalle
Wie mehrfach von mir berichtet; wenn ich den Namen Gerry Weber und damit auch den größten Arbeitsplatz- und Vermögensvernichter Ralf Weber lese dann bekomme ich Wutausbrüche. In rd. 2 Jahren wird es in Halle keinen Gerry Weber Bezug mehr geben. Das Hotel meldet mittelfristig Insolvenz an, jetzt stellt R.W. auch Personen aus dem 2. oder 3. Glied in der sogenannten Führungsriege ein wie auch bei der AG; das Stadion bekommt einen neuen Namen durch einen neuen Eigentümer und somit ist dann der Name Gerry Weber Geschichte. Die Familie Weber braucht deshalb aber noch nicht zum Arbeitsamt da in der Vergangenheit ja Millionen Euros zu Lasten der AG angehäuft wurden.

Leider stellt sich R.W. bei der Gerry Weber open wieder als der große Macher dar, ich würde mich an seiner Stelle schämen und die Öffentlichkeit meiden.
Johnhalle
Wenn in der Vergangenheit nur Pfeifen und keine Unternehmer am Ruder waren kommt so etwas bei raus. Die naechste Pleite ist das Hotel
MASCHJUNGE
Soll der Anzeige gegen sich selbst erstatten?
Teilnehmer
Ein informativer Bericht. Er widerlegt das gängige Vorurteil, Prostituierte wären zu ihrer Tätigkeit gezwungene Menschen. Trotzdem ein Hinweis. Für die durch das Prostituiertenschutzgesetz eingeführte Registrierungspflicht gab es eine Übergangsfrist bis 31.12.2017. Außerdem wird sie von vielen kritisch gesehen. Des Weiteren waren viele Kommunen anfangs gar nicht in der Lage, entsprechende Anmeldungen entgegenzunehmen. Dass die entsprechende Zahl in 2018 höher war als im Jahr davor, ist daher keine Überraschung und sagt nichts übe die Anzahl der seinerzeit tätigen Sexarbeiterinnen aus.
AngelaBaumeister
Ehrlich gesagt finde ich es skandalös, dass dieser arme Verbraucher ganze 4 Jahre vor Gericht gezerrt wird, weil der Anwalt - mit Verlaub - zu blöd ist, die Vertragsbedingungen zu lesen. Auch die Aussage der Anwältin Frau Meister der Kanzlei Gansel stimmt mich nicht glücklich. Heißt das, dass Anwälte "leider" nur Standard-Bedingungen zu lesen vermögen?
So sehr außergewöhnlich ist eine im Berufsunfähigkeitsvertrag enthaltene Erwerbsminderungsklausel nun auch nicht. Und selbst wenn, ist es Aufgabe des Rechtsanwaltes die AVB zu lesen und richtig zu interpretieren. Hier wäre mit hoher Wahrscheinlichkeit eine außergerichtliche Einigung möglich gewesen. Man stelle sich jetzt auch noch vor, die Versicherung hätte den Vergleich angenommen.

Viele Grüße
Angela Baumeister, Versicherungsberaterin/Versicherungsfachwirtin, Spezialistin für die Durchsetzung von BU-Leistungsfällen, Willich
Johnhalle
Vorher Gehirn einschalten und dann handeln
das können auch Beamte
Pittiplatsch
Schön wäre auch ein sicherer Radweg bis nach Bielefeld-Quelle und Tempobeschränkungen in der Durchfahrt Amshausen. Mal so als Anregung zum Stichwort Unfallprävention.
Uwe1808
Vollkommender Schwachsinn dieser Umbau der City. Fast kein Durchkommen mehr.