NHLDraisaitls Oilers verlieren nach sechs Siegen wieder in NHL

veröffentlicht

Die Edmonton Oilers konnten letztlich gegen die Columbus Blue Jackets nicht über einen Sieg jubeln. - © Jason Franson/The Canadian Press/AP/dpa
Die Edmonton Oilers konnten letztlich gegen die Columbus Blue Jackets nicht über einen Sieg jubeln. © Jason Franson/The Canadian Press/AP/dpa

Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers nach zuletzt sechs Siegen in Serie in der NHL wieder verloren und einen Dämpfer im Rennen um die Playoffs einstecken müssen.

Nach Verlängerung unterlag der Eishockey-Nationalspieler mit seiner Mannschaft den Columbus Blue Jackets 2:3.

Weil die Seattle Kraken ihr Heimspiel gegen die Vancouver Canucks 6:1 gewannen, vergrößerte sich der Rückstand der Oilers auf die Playoff-Plätze in der Pacific Division um einen Punkt auf drei Zähler. Nationaltorwart Philipp Grubauer kam bei den Kraken nicht zum Einsatz. Tim Stützle verbuchte unterdessen mit den Ottawa Senators ein 2:1 gegen die New York Islanders.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.