Bundesliga«Bild»: BVB will Bellingham weiteres Angebot machen

veröffentlicht

Jude Bellingham ist derzeit der Leistungsträger bei Borussia Dortmund. - © Swen Pförtner/dpa
Jude Bellingham ist derzeit der Leistungsträger bei Borussia Dortmund. © Swen Pförtner/dpa

Borussia Dortmund will seinem umworbenen Jungstar Jude Bellingham der «Bild» zufolge ein weiteres Angebot machen.

Sollte der 19-Jährige dieses annehmen und vorzeitig bis 2026 verlängern, würde er laut des Berichtes zum bestbezahlten Dortmunder Profi der Vereinsgeschichte werden. Der Vertrag des Offensivspielers läuft noch bis zum 30. Juni 2025, der BVB will Bellingham mindestens noch eine Saison halten. Der englische Nationalspieler war 2020 für 25 Millionen Euro von Birmingham City gekommen.

Der spanische Rekordmeister Real Madrid will Bellingham laut Medien unbedingt schon zur neuen Saison verpflichten. Nach spanischen Medienberichten soll Real mit einem 100-Millionen-Euro-Angebot starten. Auch der FC Liverpool mit dem ehemaligen Dortmunder Coach Jürgen Klopp soll Interesse an Bellingham haben.

Dortmunds Sportdirektor Sebastian Kehl hatte in diesem Monat erklärt, der BVB wolle die Entscheidung «natürlich recht zeitnah herbeiführen» und Gespräche im zurückliegenden Trainingslager in Marbella angekündigt. «Für alle Beteiligten ist es wichtig, Klarheit zu haben», hatte Kehl der «WAZ» gesagt. Die «Bild» berichtete nun, Gespräche mit Bellinghams Berater seien spätestens im März geplant.

Links zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.