SpringreitenWeltcup-Sieg für Janne Friederike Meyer-Zimmermann

veröffentlicht

Springreiterin Janne Friederike Meyer-Zimmermann auf dem Pferd Messi springt über ein Hindernis.. - © Uwe Anspach/dpa
Springreiterin Janne Friederike Meyer-Zimmermann auf dem Pferd Messi springt über ein Hindernis.. © Uwe Anspach/dpa

Springreiterin Janne Friederike Meyer-Zimmermann hat den Weltcup im spanischen La Coruña gewonnen. Die Pinnebergerin setzte sich im Sattel von Messi im Stechen ohne Fehler in 36,52 Sekunden gegen den Engländer Harry Charles mit Casquo durch, der ebenfalls ohne Abwurf 36,87 Sekunden benötigte.

Meyer-Zimmermann und Charles hatten den Normalparcours als einzige mit Null-Fehler-Ritten bewältigt. Platz drei bei der siebten Weltcup-Station ging an den Österreicher Max Kühner mit Up Too Jacco. Philipp Weishaupt aus Riesenbeck, der am Vorabend den Großen Preis gewonnen hatte, belegte auf Che Fantastica Platz neun.

Für ihren Sieg kassierte Meyer-Zimmermann 99 000 Euro Preisgeld. In der Gesamtwertung verbesserte sich die 41-Jährige auf Platz fünf und ist damit beste Deutsche. Am übernächsten Wochenende gastiert der Weltcup in London. Vom 19. bis 22. Januar 2023 geht es dann nach Leipzig.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.