NHLStützle trifft bei Ottawas Sieg nach Verlängerung

veröffentlicht

Tim Stützle (l) von den Ottawa Senators in Aktion gegen den Torwart der New York Rangers, Igor Shesterkin (31). - © John Munson/AP/dpa
Tim Stützle (l) von den Ottawa Senators in Aktion gegen den Torwart der New York Rangers, Igor Shesterkin (31). © John Munson/AP/dpa

Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Tim Stützle hat beim neunten Saisonsieg seiner Ottawa Senators in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL sein neuntes Tor geschossen. Der 20 Jahre alte Stürmer war beim 3:2 (0:1, 1:0, 1:1)-Auswärtssieg nach Verlängerung gegen die New York Rangers erfolgreich.

Stützle traf im zweiten Drittel nach Vorlage von Brady Tkachuk im Überzahlspiel zum 1:1-Ausgleich. Tkachuk avancierte für Ottawa zum Matchwinner: 49 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit glich der Senators-Kapitän zum 2:2 aus, 17 Sekunden vor Ende Verlängerung besorgte Tkachuk den Siegtreffer. Den Senators gelang damit die Revanche für die 1:3-Heimniederlage gegen die Rangers zwei Tage zuvor.

Nach einem 4:1 (1:0, 1:0, 2:1)-Auswärtserfolg bei den New York Islanders befinden sich die Nashville Predators weiter im Aufwind. Für die Predators war es der siebte Sieg aus den vergangenen neun Partien. Nashvilles Torhüter Kevin Lankinen parierte 48 Schüsse und stellte damit einen Karrierebestwert in der NHL auf.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.