WeltcupTriathlet Jannik Schaufler Vierter in Chile

veröffentlicht

Verpasste beim Weltcup in Chile knapp das Podest: Triathlet Jannik Schaufler. - © Ulrich Gamel/Kolbert-Press/dpa/Archivbild
Verpasste beim Weltcup in Chile knapp das Podest: Triathlet Jannik Schaufler. © Ulrich Gamel/Kolbert-Press/dpa/Archivbild

Triathlet Jannik Schaufler hat beim letzten Weltcup des Jahres einen Podestplatz über die Sprintdistanz nur knapp verfehlt. Der 25-Jährige aus Heidelberg belegte im chilenischen Viña del Mar den vierten Platz. Auf Rang drei fehlten Schaufler in 51:04 Minuten nur acht Sekunden.

In einem knappen Finish siegte der Spanier David Castro Fajardo (50:52) vor dem Chilenen Diego Moya (50:55) und dem Marokkaner Jawad Abdelmoula (50:56).

Das Rennen führte über 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen. Chris Ziehmer wurde bei seinem Weltcup-Debüt 18., Benedikt Bettin 39. Bei den Frauen waren keine deutschen Triathletinnen am Start.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.