Borussia DortmundWatzke: «Hoffnungen», dass Haller in Rückrunde zurück kommt

veröffentlicht

Der Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund: Hans-Joachim Watzke. - © David Inderlied/dpa
Der Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund: Hans-Joachim Watzke. © David Inderlied/dpa

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hat ein Comeback des an Hodenkrebs erkrankten Fußball-Profis Sébastien Haller in der Bundesliga-Rückrunde in Aussicht gestellt.

«Sébastien und ich hatten uns letzten Dienstag getroffen, und da hat er mir berichtet, dass seine Chemotherapie bald auslaufen wird. Wir haben große Hoffnungen, dass er vielleicht schon Richtung Rückrunde wieder mit einsteigen kann. Aber das entscheidet er alleine», sagte Watzke der «Sport Bild». «Wir wollen und dürfen ihn nicht unter Druck setzen. Die Erkrankung war massiv. Er bekommt alle Zeit der Welt.»

Der französische Neuzugang hatte im Sommer-Trainingslager die Diagnose Hodenkrebs erhalten und ist mittlerweile nach Operation und Chemotherapie in der Rehabilitation.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.