Leichtathletik-EMJoshua Hartmann sprintet über 200 Meter auf Platz fünf

veröffentlicht

- © Angelika Warmuth/dpa
Fünfter im Finale über 200 Meter: Joshua Hartmann. © Angelika Warmuth/dpa

Joshua Hartmann hat bei den Leichtathletik-Europameisterschaften als erster deutscher Finalist über 200 Meter seit über drei Jahrzehnten den fünften Platz belegt.

Der 23-Jährige vom ASV Köln blieb im Münchner Olympiastadion in 20,50 Sekunden über seiner persönlichen Bestzeit von 20,33, die er im Halbfinale aufgestellt hatte. Aber auch damit wäre keine Medaille drin gewesen.

Der Titel ging an den EM-Zweiten über 100 Meter, Zharnel Hughes aus Großbritannien, der 20,07 Sekunden benötigte. Landsmann Nethaneel Mitchell-Blake war eine Zehntelsekunde langsamer. Bronze ging an den italienischen Staffel-Olympiasieger Filippo Tortu aus Italien.

Vor Hartmann standen vor 36 Jahren letztmals deutsche Sprinter in einem EM-Finale über 200 Meter. Damals gewann Jürgen Evers in Stuttgart die Silbermedaille.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.