Titelkämpfe in RomTrotz Körper «wie Mus»: Braunschweig schwimmt ins EM-Finale

veröffentlicht

- © Ian Rutherford/PA Wire/dpa
Rückenschwimmer Ole Braunschweig in Aktion. © Ian Rutherford/PA Wire/dpa

Rückenschwimmer Ole Braunschweig ist bei den Europameisterschaften in Rom ins Finale über 100 Meter eingezogen. Der 24-Jährige schlug im Halbfinale nach 54,05 Sekunden an und schwamm damit die achtschnellste Zeit.

Nur rund 14 Stunden nach seiner Bronzemedaille über 50 Meter war er schon wieder im Vorlauf gefordert gewesen. «Es war schwierig. Ich habe wenig geschlafen. Meine Beine taten schon ein bisschen weh und der ganze Körper war ein bisschen wie Mus», sagte Braunschweig nach dem Halbfinale.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.