RB LeipzigTedesco: Werner ist eine Option für Spiel gegen Köln

veröffentlicht

- © Tom Weller/dpa
Der Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig: Domenico Tedesco. © Tom Weller/dpa

Rückkehrer Timo Werner könnte nach zweijähriger Abstinenz am Samstag sein Bundesliga-Comeback geben. Die Neuerwerbung von Fußball-Bundesligist RB Leipzig ist nach Aussage von Trainer Domenico Tedesco eine Option für die Partie gegen den 1. FC Köln (15.30 Uhr/Sky).

Die Eindrücke von zwei Trainingseinheiten seien durchweg positiv, sagte der Coach am Donnerstag. «Ich bin froh, dass er da ist. Er ist ein super Junge, ein super Fußballer. Er wird uns sehr weiterbringen», sagte Tedesco.

Der Trainer betonte, dass Werner ohne Druck an die Aufgaben bei RB gehen könne. «Er muss einfach Spaß haben bei dem, was er macht», sagte Tedesco und erläuterte, dass Werner die gesamte Vorbereitung beim FC Chelsea mitgemacht habe, aber nur in zwei Spielen zum Einsatz kam. «Von uns bekommt er keinen Rucksack. Wir müssen vielmehr alle gemeinsam aufpassen, dass man ihn nicht überfrachtet. Er soll seine Stärken zum Einsatz bringen, von denen er viele hat. Der Rest kommt dann nach und nach, dass geht nicht von heute auf morgen», sagte Tedesco.

Werner war am Dienstag vom FC Chelsea verpflichtet worden. Bereits von 2016 bis 2020 spielte der Stürmer in Leipzig und avancierte mit 95 Treffern in 159 Spielen zum Rekordtorschützen der Sachsen.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.