Handball-Champions-LeagueTHW Kiel im Halbfinale gegen FC Barcelona

veröffentlicht

Schweres Los für den THW Kiel: Der deutsche Handball-Rekordmeister trifft im Halbfinale der Champions League auf Titelverteidiger FC Barcelona.

Das ergab die Auslosung in Wien. Um das zweite Endspielticket kämpfen Ungarns Topclub KC Veszprem und der polnische Meister Vive Kielce mit Nationaltorwart Andreas Wolff. Das Final4 steigt am 18./19. Juni in Köln.

Dort kommt es zur mit Spannung erwarteten Neuauflage des Endspiels von 2020, als sich die Kieler gegen Barça mit 33:28 durchsetzten. «Wir hoffen, die Trophäe nach Kiel zurückzubringen», sagte THW-Rückraumspieler Sander Sagosen nach der Auslosung. Barcelona ist mit zehn Triumphen Rekordsieger in der Königsklasse. Kiel holte den Pokal bisher viermal: 2007, 2010, 2012 und 2020. Kielce siegte 2016, Veszprem wartet noch auf den ersten Champions-League-Titel.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.