Sport aus aller WeltRegierungschef und Landtagspräsident gratulieren Frankfurt

veröffentlicht

- © Fabian Sommer/dpa
Der Ministerpräsident von Hessen: Volker Bouffier (CDU). © Fabian Sommer/dpa

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier und Landtagspräsident Boris Rhein (beide CDU) haben Eintracht Frankfurt zum Gewinn der Fußball-Europa-League gratuliert.

«Eintracht Frankfurt ist ein echtes Aushängeschild. Wir sind sehr stolz auf diese Leistung», erklärte Bouffier, der beim Endspiel in Sevilla war und der Eintracht die Daumen gedrückt hatte. Der Bundesligist hatte sich am Mittwochabend mit 5:4 (1:1, 1:1, 0:0) im Elfmeterschießen gegen die Glasgow Rangers durchgesetzt und 42 Jahre nach dem Gewinn des UEFA-Pokals den zweiten internationalen Titel der Vereinsgeschichte geholt.

«Vor jedem Spiel singen die Fans das Lied 'Im Herzen von Europa'. Unser Land und auch die Stadt Frankfurt denken und leben europäisch. Deshalb ist der Gewinn eines europäischen Titels etwas ganz Besonderes für uns», betonte der Regierungschef am Donnerstag.

«Was Mannschaft und Verein die ganze Saison über international geleistet haben, lässt sich nur überragend nennen», sagte Landtagspräsident Rhein. «Die vielen tausend Eintracht-Fans, die Stadt Frankfurt und das ganze Land Hessen haben gestern Abend mitgefiebert und sind durch den am Ende verdienten Sieg belohnt worden. Einfach eine tolle Leistung, Respekt!»

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.