Sport aus aller WeltDynamo Dresden plant Trainingslager vor Relegation

veröffentlicht

- © Robert Michael/dpa
Trainer Guerino Capretti (M) und seine Dresdner fahren vor der Relegation in ein Kurz-Trainingslager. © Robert Michael/dpa

Für Dynamo Dresden geht es in der Relegation zur 2. Fußball-Bundesliga gegen den Drittliga-Dritten 1. FC Kaiserslautern um Alles oder Nichts.

«Wir haben jetzt die zwei wichtigsten Spiele der letzten zehn bis fünfzehn Jahre vor uns», sagte Sport-Geschäftsführer Ralf Becker. Um sich bestmöglich auf das Hinspiel am Freitag (20.30 Uhr/Sky, Sat1) auf dem Betzenberg vorzubereiten, wird sich Dynamo in ein spontan anberaumtes Trainingslager begeben - allerdings nicht direkt in Kaiserslautern.

«Wir haben einen Ort gefunden, wo wir uns niederlassen und unter uns sind. Es war mir wichtig, dass wir unsere Ruhe haben», sagte SGD-Trainer Guerino Capretti. Trotz zuletzt 17 Spielen ohne Sieg ist Becker davon überzeugt, dass Dynamo in der kommenden Saison erneut in der 2. Liga spielt. «Wir haben eine gute, funktionierende Mannschaft. Daran haben auch die Ergebnisse der letzten Wochen nichts verändert», sagte Becker.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.