Sport aus aller WeltDeutschland-Gegner Frankreich gewinnt bei Eishockey-WM knapp

veröffentlicht

- © Martin Meissner/AP/dpa
Frankreich setzte sich gegen Kasachstan durch. © Martin Meissner/AP/dpa

Die französische Eishockey-Auswahl hat bei der Weltmeisterschaft vor dem Spiel gegen Deutschland knapp gegen Kasachstan gewonnen.

Das Duell zweier Außenseiter entschieden die Franzosen in Helsinki mit 2:1 (0:1, 2:0, 0:0) für sich. Kasachstan hatte zuvor zum Auftakt eine 1:9-Klatsche gegen Dänemark hinnehmen müssen. Frankreich hatte mit 2:4 gegen die Slowakei den Kürzeren gezogen.

Am Montag (19.20 Uhr/Sport1 und MagentaSport) strebt die deutsche Mannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm nach dem 2:1 gegen die Slowaken gegen den französischen Weltranglisten-13. den zweiten Vorrundensieg an. Die Franzosen nehmen wie Österreich nur aufgrund des Turnierausschlusses von Russland und Belarus an der A-WM teil.

Österreich holte am Sonntag im Kampf gegen den Abstieg einen überraschenden Punkt gegen die USA und verpasste nur knapp einen noch größeren Coup. Beim 2:3 (1:0, 1:1, 0:1) nach Verlängerung führten die Österreicher bis zur 49. Minute mit 2:1.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.