Sport aus aller WeltKanada Eishockey-Team gewinnt auch drittes Vorrundenspiel

veröffentlicht

- © Martin Meissner/AP/dpa
Nicolas Roy (r) aus Kanada führt den Puck im Vorrundenspiel gegen die Slowakei bei der Eishockey-WM in Finnland. © Martin Meissner/AP/dpa

Anders als im vergangenen Jahr ist Titelverteidiger Kanada bei der Eishockey-WM weiterhin von Beginn an auf Erfolgskurs. Das 5:1 (1:1, 2:0, 2:0) gegen die Slowakei war für das NHL-Ensemble in der deutschen Vorrundengruppe in Helsinki der dritte Sieg im dritten Spiel.

Pierre-Luc Dubois von den Winnipeg Jets, der am Freitag auch beim 5:3 gegen Deutschland doppelt getroffen hatte, war wieder zweimal erfolgreich (27./38. Minute).

Bei der Weltmeisterschaft 2021 in Riga hatten die Kanadier überraschend die ersten drei Vorrundenspiele verloren, sich am Ende des Turniers aber doch zum Weltmeister gekrönt. Sollte der Weltranglisten-Zweite in Finnland erneut triumphieren, würde die Nation mit dann 28 Titeln zum alleinigen Rekordweltmeister vor Russland aufsteigen. Die Eishockey-Auswahl Russlands ist wie Belarus als Folge des russischen Angriffs auf die Ukraine vom Turnier ausgeschlossen.

Die deutsche Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm, die am Montagabend (19.20 Uhr/Sport1 und MagentaSport) auf Frankreich trifft, hatte die Slowakei am Samstag mit 2:1 besiegt.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.