Sport aus aller WeltKlopp über Haaland-Wechsel: «Wird neue Maßstäbe setzen»

veröffentlicht

- © Tom Weller/dpa
Steht vor einem Wechsel nach England: Dortmunds Erling Haaland. © Tom Weller/dpa

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat sich zum bevorstehenden Wechsel von Borussia Dortmunds Superstar Erling Haaland zu Manchester City geäußert.

«Wenn Erling Haaland dorthin geht, wird es sie nicht schwächen, definitiv nicht», sagte Klopp mit Blick auf den größten Konkurrenten des FC Liverpool in der englischen Premier League bei Sky Sports News. «Ich denke, es ist genug über diesen Transfer gesprochen worden. Ich weiß, dass da draußen viel über Geld gesprochen wird, aber dieser Transfer wird neue Maßstäbe setzen, lassen Sie es mich so sagen.»

Haaland soll den BVB bereits über seinen Wechsel nach Manchester zum Saisonende informiert und den Medizincheck absolviert haben. Nach Informationen des belgischen «Nieuwsblad» habe der 21-Jährige am Montag die Untersuchungen im Erasmus-Krankenhaus in Brüssel gemacht. Eine Quelle dafür gab die Zeitung nicht an. Fußball-Bundesligist Dortmund hatte dem Norweger nach eigener Auskunft erlaubt, den trainingsfreien Tag zu nutzen, um «persönliche Angelegenheiten zu regeln».

Dortmunds Lizenzspielerchef Sebastian Kehl hatte am Sonntag im Sport1-«Doppelpass» angekündigt, dass der Wechsel des Norwegers wohl in dieser Woche über die Bühne gehen könnte. Den Namen Manchester City als aufnehmenden Verein hatte Kehl indes noch nicht genannt. Haaland war Anfang 2020 für 20 Millionen Euro aus Salzburg nach Dortmund gewechselt. Er kann den Revierclub für eine festgelegte Ablösesumme in Höhe von 75 Millionen Euro im Sommer verlassen.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.