Sport aus aller WeltBamberg-Basketballer erreichen Playoffs - Sengfelder bleibt

veröffentlicht

- © Axel Heimken/dpa/Archivbild
Brose Bamberg sichert sich das letzte Playoff-Ticket. © Axel Heimken/dpa/Archivbild

Die Brose Bamberg haben sich als letztes Team für die Playoffs der Basketball-Bundesliga qualifiziert. Die Franken gewannen ihr letztes Hauptrunden-Spiel gegen die Hamburg Towers mit 77:67 (38:38) und sicherten sich damit den achten Tabellenplatz.

In der ersten Playoff-Runde geht es für den einstigen Serienmeister nun gegen Titelverteidiger Alba Berlin. Die Towers bekommen es mit den Telekom Baskets Bonn zu tun. Bester Werfer bei den Bambergern war Justin Robinson mit 20 Punkten.

Schon vor dem Spiel hatten die Bamberger Grund zu Freude. Der Club gab die Vertragsverlängerung mit Nationalspieler Christian Sengfelder bekannt. Der Kapitän verlängerte seinen eigentlich noch bis Ende kommender Saison laufenden Vertrag vorzeitig bis 2025.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.