Sport aus aller WeltSpieth gewinnt PGA-Turnier in Hilton Head im Stechen

veröffentlicht

- © Stephen B. Morton/AP/dpa
Siegte in Hilton Head Island: Jordan Spieth. © Stephen B. Morton/AP/dpa

Golfer Jordan Spieth hat auf der US-Tour das PGA-Turnier in Hilton Head Island/South Carolina gewonnen.

Der dreimalige Major-Sieger setzte sich am Ostersonntag, eine Woche nach seinem verpassten Cut beim Masters in Augusta, im Stechen gegen Patrick Cantlay durch. Für den Par-71-Kurs hatten beide US-Amerikaner zuvor in vier Runden 271 Schläge benötigt. Für den 28 Jahre alten Spieth war es der 13. Titel auf der PGA-Tour - und der erste seit rund einem Jahr. Ebenfalls zu Ostern hatte Spieth im Vorjahr die Valero Texas Open gewonnen.

Der Österreicher Sepp Straka landete in Hilton Head gleichauf mit sechs weiteren Spielern auf dem geteilten dritten Rang. Der einzige deutsche Teilnehmer Stephan Jäger (München) hatte den Cut verpasst.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.