Sport aus aller WeltDraisaitls Tor nur Ergebniskosmetik: Niederlage für Oilers

veröffentlicht

- © Ross D. Franklin/AP/dpa
Leon Draisaitl (l) und Connor McDavid von den Edmonton Oilers. © Ross D. Franklin/AP/dpa

Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers eine empfindliche Niederlage im Rennen um die Playoff-Plätze der NHL kassiert.

Der Eishockey-Nationalspieler aus Köln verlor mit der kanadischen Mannschaft 1:5 bei den Minnesota Wild. Draisaitl gelang erst spät im letzten Drittel sein 51. Saisontor und ein bisschen Ergebniskosmetik. Acht Spiele vor dem Ende der Hauptrunde beträgt der Vorsprung auf Verfolger Los Angeles Kings nur noch zwei Zähler. Die Kings mit Ex-Bundestrainer Marco Sturm im Trainerstab holten ein 5:2 bei den Chicago Blackhawks.

Tim Stützle hatte unterdessen einen ganz starken Abend und traf beim 4:1 seiner Ottawa Senators gegen die Detroit Red Wings um Moritz Seider doppelt. Hinzu kam eine Torvorlage. Seider hatte seinerseits zumindest einen Assist und steht damit bei starken 41 Vorlagen in seiner ersten NHL-Saison. Weder die Senators noch die Red Wings haben noch Chancen auf die Playoffs.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.