Sport aus aller WeltSchlappe für Manchester United in Everton

veröffentlicht

- © Rui Vieira/AP/dpa
Evertons Anthony Gordon feiert den Siegtreffer. © Rui Vieira/AP/dpa

Trainer Ralf Rangnick und Superstar Cristiano Ronaldo geraten mit Manchester United im Kampf um einen Platz in der Champions League immer mehr ins Hintertreffen.

Beim abstiegsbedrohten FC Everton verloren die Red Devils in der Premier League mit 0:1 (0:1). Anthony Gordon erzielte nach einem abgefälschten Schuss in der 27. Minute das einzige Tor des Spiels. Für die Mannschaft von Coach Frank Lampard, die zuletzt fünf von sechs Spielen verloren hatten, waren es drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

Von Uniteds Star-Ensemble rund um Ronaldo, Marcus Rashford und Paul Pogba kam über das gesamte Spiel zu wenig. Zehn Minuten vor dem Ende versuchte es Pogba mit einem Fernschuss, den Everton-Keeper Jordan Pickford gerade noch festhalten konnte. Als Tabellensiebter wird es für den englischen Fußball-Rekordmeister immer enger mit der Qualifikation für den Europapokal.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.