Sport aus aller WeltBietigheimer Handballerinnen ziehen ins Final Four ein

veröffentlicht

- © Marijan Murat/dpa/Archiv
Bietigheims Trainer Markus Gaugisch. © Marijan Murat/dpa/Archiv

Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim sind ins Final-Four-Turnier der European League eingezogen. Nach dem 29:23-Auswärtssieg im Hinspiel gewann der Bundesligist auch das Rückspiel deutlich mit 30:20 (12:10) gegen den französischen Club ES Besancon.

Antje Lauenroth und Luisa Schulze waren mit jeweils fünf Treffern die besten Torschützinnen der SG. «Ich bin sehr glücklich. Es war eine insgesamt kampfbetonte Partie», sagte Trainer Markus Gaugisch. «In der zweiten Halbzeit sind wir in unseren Flow gekommen und haben unseren überragenden Fans tollen Handball gezeigt.»

1481 Zuschauer sahen zunächst ein Spiel auf Augenhöhe, wobei die Bietigheimerinnen stets vorlegten. Nach dem Seitenwechsel sorgte ein 6:1-Lauf für die Entscheidung. Inzwischen ist der ungeschlagene Bundesliga-Tabellenführer wettbewerbsübergreifend seit 42 Spielen unbesiegt.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.