Sport aus aller WeltSechs U21-Europameister debütieren unter Flick

veröffentlicht

- © Christian Charisius/dpa
Debütierte gegen Israel im Team von Hansi Flick: Anton Stach (l). © Christian Charisius/dpa

Hansi Flick hat im Testspiel gegen Israel die nächsten beiden Junioren-Europameister zu Fußball-Nationalspielern gemacht.

Der Freiburger Nico Schlotterbeck (22) und der beim 2:0 gegen Israel in Sinsheim eingewechselte Mainzer Anton Stach (23) sind die Neulinge fünf und sechs in Flicks Amtszeit als Bundestrainer. Und alle sechs Debütanten sind U21-Champions von 2021.

Schlotterbeck war schon in der zweiten Jahreshälfte 2021 von Flick mehrfach eingeladen worden und kam nun wie angekündigt zu seinem ersten Einsatz im A-Team.

Glücklich war auch Stach, der auf Anhieb 27 Minuten spielen durfte. «Es ist ein gutes Gefühl, dass ich das erste Mal dabei bin und direkt reingekommen bin», sagte er «sehr stolz und dankbar» nach dem Debüt. Sein Aufstieg vom Regionalligaspieler über den Bundesliga-Aufstieg mit Greuther Fürth zum Nationalspieler in Mainz ist bemerkenswert: «Bei mir ging das alles sehr schnell.»

Die sechs Neulinge unter Bundestrainer Flick im Überblick:

DatumSpielerVereinSpiel gegen02.09.2021Florian WirtzBayer Leverkusen2:0 Liechtenstein (A)05.09.2021David RaumTSG 1899 Hoffenheim6:0 Armenien (H)05.09.2021Karim AdeyemiRB Salzburg6:0 Armenien (H)11.11.2021Lukas NmechaVfL Wolfsburg9:0 Liechtenstein (H)26.03.2022Nico SchlotterbeckSC Freiburg2:0 Israel (H)26.03.2022Anton StachFSV Mainz 052:0 Israel (H)

H = Heimspiel, A = Auswärtsspiel

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.