Sport aus aller WeltAktiv bis 46? Torhüter Buffon verlängert Vertrag bei Parma

veröffentlicht

- © Luca Amedeo Bizzarri/LPS via ZUMA Press Wire/dpa
Torhüter-Legende Gianluigi Buffon spielt immer noch Fußball. © Luca Amedeo Bizzarri/LPS via ZUMA Press Wire/dpa

Gianluigi Buffon ist auch im hohen Fußballer-Alter noch nicht bereit für die Rente. Der Ausnahme-Torhüter und Weltmeister von 2006 verlängerte seinen Vertrag beim italienischen Zweitligisten Parma Calcio vorzeitig um ein Jahr bis 2024, wie mitgeteilt wurde.

Sollte der aktuell 44 Jahre alte Buffon diesen Kontrakt erfüllen, würde er mit 46 Jahren noch professionell Fußball spielen. «Das ist für mich eine schöne und aufregende Herausforderung», sagte der Schlussmann bei einer Pressekonferenz mit Clubchef Kyle Krause.

Buffon hatte vor mehr als 26 Jahren im November 1995 im Parma-Trikot sein Profidebüt in der Serie A gegeben. In zwei Jahrzehnten bei Juventus Turin (2001-2021), unterbrochen nur von einer Saison in Paris (2018/19), gewann er zehn Meistertitel und sechsmal den Pokal, stand dreimal im Finale der Champions League und holte als Krönung mit der Nationalmannschaft 2006 in Deutschland den Weltmeistertitel.

Im vorigen Sommer kehrte Buffon zu seinem Heimatverein zurück, den er noch einmal in die erste Liga führen will. Sein erstes Jahr verlief bislang enttäuschend: Parma rangiert nur auf dem 13. Tabellenplatz.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.