Sport aus aller WeltDLV: Lauf-Ass Klosterhalfen beendet Hallensaison vorzeitig

veröffentlicht

- © Oliver Weiken/dpa
Wegen Schmerzen im linken Oberschenkel muss Konstanze Klosterhalfen ihre Hallensaison vorzeitig beenden. © Oliver Weiken/dpa

Wegen Schmerzen im linken Oberschenkel muss die deutsche Spitzenläuferin Konstanze Klosterhalfen ihre Hallensaison vorzeitig beenden.

Die 25-Jährige startet daher weder bei den deutschen Hallen-Meisterschaften in Leipzig noch bei der Hallen-WM in Belgrad, teilte der Deutsche Leichtathletik-Verband mit. Die Schmerzen würden die Mittelstreckenläuferin des TSV Bayer 04 Leverkusen beim Training behindern.

Bei den Problemen handle es sich um «Nachwehen» der Millrose Games in New York. Dort musste sich Klosterhalfen für ihren Laufwettbewerb in einem zugigen Parkhaus aufwärmen; sie rutschte aus und stürzte auf die linke Seite, konnte das Rennen über die Meile aber noch als Dritte beenden. Doch seither plagen sie Schmerzen, eine normale Trainingsbelastung sei derzeit nicht möglich.

Höhepunkte der bevorstehenden Freiluftsaison sind Mitte Juli die Weltmeisterschaften in Eugene im US-Bundesstaat Oregon sowie Mitte August die Europameisterschaften in München.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.