Sport aus aller WeltBelgier Pieters gewinnt Golfturnier in Abu Dhabi

veröffentlicht

Golfprofi Thomas Pieters hat das erste Turnier des Jahres auf der DP World Tour (ehemals European Tour) gewonnen und damit den bislang größten Sieg seiner Karriere gefeiert.

Der 29 Jahre alte Belgier setzte sich bei der Abu Dhabi Championship mit einem Gesamtergebnis von 278 Schlägen vor Rafa Cabrera Bello aus Spanien und dem Inder Shubhankar Sharma (beide 279 Schläge) durch. Für seinen sechsten Tour-Erfolg kassierte Pieters rund 1,33 Millionen US-Dollar.

Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer beendete das mit acht Millionen US-Dollar dotierte Turnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit 294 Schlägen auf dem geteilten 65. Rang. Der Regensburger Matthias Schmid war bereits nach zwei Runden am Cut gescheitert und vorzeitig ausgeschieden.

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer legt nach der Geburt seines Sohnes Sam eine längere Pause ein. Der zweimalige Majorsieger aus Mettmann hatte das Turnier in Abu Dhabi in den Jahren 2008, 2010 und 2011 gewonnen.

Links zum Thema
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.