Sport aus aller WeltBrady an Champion Stafford: «Trink auch ein Wasser, Matt»

veröffentlicht

Mit Feiern nach einem Super-Bowl-Triumph kennt sich Tom Brady aus - mit sieben Erfolgen ist der vor kurzem zurückgetretene Quarterback schließlich Rekordhalter in der NFL.

Matthew Stafford dagegen hat beim Sieg der Los Angeles Rams am Wochenende das erste Mal den wichtigsten Titel im American Football gewonnen - und Brady sah offensichtlich die Notwendigkeit für einen kleinen Ratschlag: «Trink zwischendurch auch ein Wasser Matt... vertrau mir», schrieb Brady bei Twitter zu einem Videoschnipsel, auf dem Stafford bei der Parade für den Sieg gegen die Cincinnati Bengals wippend, mit Zigarre und einer Flasche in der Hand zu sehen ist.

Brady, der sonst einer strengen Diät folgt und nur sehr wenig Alkohol trinkt, hatte nach seinem siebten Triumph im vergangenen Jahr bei der Parade der Tampa Bay Buccaneers sichtlich schwankend für Aufsehen und Belustigung gesorgt.

Für Stafford war der Super-Bowl-Sieg am 13. Februar der erste in seinem 13. Jahr in der NFL. Die Rams feierten mit tausenden Fans zusammen vor dem Los Angeles Memorial Coliseum, wo sie in der Vergangenheit ihre Heimspiele ausgetragen hatten. Inzwischen spielt die Mannschaft im geschätzt fünf Milliarden Dollar teuren SoFi Stadium, dem teuersten Stadion der Welt.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.