Sieg gegen Burkina FasoAfrika Cup: Senegal mit Superstar Mané wieder im Endspiel

veröffentlicht

Burkina Faso - Senegal - © Foto: Ayman Aref/dpa
Die Spieler aus dem Senegal jubeln. © Foto: Ayman Aref/dpa

Jaunde - Die Fußball-Nationalmannschaft des Senegal mit Liverpool-Star Sadio Mané steht wieder im Finale des Afrika Cups. Die Löwen von Teranga siegten gegen Burkina Faso 3:1 (0:0) und nehmen damit den nächsten Anlauf auf ihren ersten Titelgewinn bei der Kontinentalmeisterschaft.

Abdou Diallo (70. Minute), Idrissa Gueye (76.) und Mané (87.) erzielten die Treffer für die Senegalesen, die im Endspiel am Sonntag entweder auf Gastgeber Kamerun oder Ägypten treffen.

Links zum Thema
Spielplan Afrika-Cup

Beim letzten Afrika Cup 2019 hatte Senegal im Finale mit 0:1 gegen Algerien verloren. Gegen Burkina Faso musste der Topfavorit lange warten, ehe der Führungstreffer gelang. Jubeln durfte auch Bayern-Verteidiger Bouna Sarr der in der Startelf stand. Bei Burkina Faso, das durch Blati Touré zum zwischenzeitlichen Anschlusstreffer kam (82.), agierte Edmond Tapsoba in der Innenverteidigung.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.