TennisDjokovic gibt Comeback bei ATP-Turnier in Dubai

veröffentlicht

Novak Djokovic - © Foto: Mark Baker/AP/dpa
Die serbische Nummer eins der Welt geht beim ATP-Turnier in Dubai an den Start. © Foto: Mark Baker/AP/dpa

Dubai - Nach seiner Ausweisung aus Australien und dem Verpassen der laufenden Australian Open kehrt Novak Djokovic beim Tennis-Turnier in Dubai in den Wettkampf zurück.

Der Weltranglistenerste aus Serbien führt die Setzliste der Veranstaltung an, teilten die Organisatoren mit. Zuletzt hatten Medien darüber berichtet, dass der 34-Jährige bei dem ATP-Turnier vom 14. bis 26. Februar in den Vereinigten Arabischen Emiraten sein Comeback gibt. Djokovic hat das Turnier in Dubai bislang fünfmal gewonnen.

Der nicht gegen Covid-19 geimpfte Djokovic hatte kurz vor dem Beginn der Australian Open Mitte Januar aus Australien abreisen müssen. Der Rekordchampion des Grand-Slam-Turniers war mit einem Einspruch gegen die Annullierung seines Visums vor dem Bundesgericht gescheitert. In Australien gelten strenge Corona-Regeln, grundsätzlich dürfen nur vollständig gegen das Virus geschützte Menschen einreisen. In den Vereinigten Arabischen Emiraten reicht in der Regel ein negativer PCR-Test.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.