Formel 1Hamilton will WM auf die «richtige Art gewinnen»

veröffentlicht

Lewis Hamilton - © Foto: Nick Didlick/AP/dpa
Lewis Hamilton will beim Großen Preis von Mexiko den Rückstand auf Max Verstappen verkürzen. © Foto: Nick Didlick/AP/dpa

Mexiko-Stadt - Lewis Hamilton will die Formel-1-WM im Zweikampf mit Spitzenreiter Max Verstappen ohne einen möglicherweise entscheidenden Crash gewinnen.

«Wir haben nie eine Weltmeisterschaft auf diese Art gewonnen, ich habe nie eine Weltmeisterschaft auf diese Art gewonnen», sagte der Mercedes-Pilot vor dem Grand Prix in Mexiko-Stadt am Sonntag (20.00 Uhr/Sky und RTL). «Ich bin hier, um auf die richtige Art zu gewinnen», betonte der siebenmalige Weltmeister. «Selbst wenn du verlierst, verlierst du auch auf die richtige Art.»

Links zum Thema
Biografie Rodriguez-Brüder
Infos zum Kurs
Zeitplan Grand-Prix-Wochenende
News zum Rennen
Konstrukteurswertung
Fahrerwertung

Hamilton wolle mit Geschicklichkeit, Entschlossenheit und harter Arbeit am Ende ganz vorne stehen. Vor dem fünftletzten Saisonrennen liegt er zwölf Punkte hinter Verstappen im Red Bull.

Hamiltons Teamchef Toto Wolff hatte zuvor mit Blick auf die WM entscheidende Kollisionen zwischen Ayrton Senna und Alain Prost der «Daily Mail» im Interview gesagt: «Wenn es zu dem Szenario des letzten Rennens in Abu Dhabi kommt und sie gegeneinander um den Titel fahren, wird derjenige, der vorne liegt, auf jeden Fall versuchen, dasselbe zu tun wie in den Senna-Prost-Jahren.»

Wolff schloss aus, eine Crash-Anweisung an Hamilton zu geben. «Aber wenn sie in dieses letzte Rennen gehen, und wer auch immer vorne liegt, die Meisterschaft gewinnt, werden sie hart gegeneinander fahren», sagte Wolff.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.