PGA TourUS-Profi Homa gewinnt Golfturnier im kalifornischen Napa

veröffentlicht

PGA Tour - © Foto: Eric Risberg/AP/dpa
Max Homa setzt sich in Napa durch. © Foto: Eric Risberg/AP/dpa

Napa/Kalifornien - US-Profigolfer Max Homa hat den Saisonauftakt der lukrativen PGA Tour gewonnen.

Der 30-Jährige spielte im kalifornischen Napa eine starke 65er-Abschlussrunde und setzte sich auf dem Par-72-Kurs des Silverado Resort mit insgesamt 269 Schlägen knapp vor seinem Landsmann Maverick McNealy (270 Schläge) und Mito Pereira aus Chile (272) durch. Für seinen dritten Sieg auf der US-Tour kassierte Homa einen Siegercheck über 1,26 Millionen US-Dollar.

Links zum Thema
Leaderboard

Der gebürtige Münchner Stephan Jäger, der in den USA lebt, war bei seinem ersten Turnier nach der Rückkehr auf die PGA Tour am Cut gescheitert und bei der Fortinet Championship nach zwei Tage vorzeitig ausgeschieden.

Bei der mit sieben Millionen US-Dollar dotierten Veranstaltung in der berühmten Weinregion fehlten wegen der Vorbereitung auf den bevorstehenden 43. Ryder Cup allerdings etliche Topspieler. Von Freitag bis Sonntag steht in Whistling Straits im US-Bundesstaat Wisconsin der prestigeträchtige Kontinentalvergleich zwischen Titelverteidiger Europa und den USA an.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.