Deutsche Frauenstaffel gewinnt EM-Bronze

veröffentlicht

Staffel-Bronze - © Foto: Michael Kappeler
Die deutsche 4 x 100 m Staffel der Frauen gewinnnt bei der Leichtathletik-EM in Berlin Bronze. (© Foto: Michael Kappeler)

Berlin - Die deutsche 4x100-Meter-Frauenstaffel mit Top-Sprinterin Gina Lückenkemper hat bei der Leichtathletik-EM in Berlin die Bronzemedaille erobert.

Lisa-Marie Kwayie aus Berlin, Lückenkemper (Leverkusen), Tatjana Pinto (Paderborn) und Rebekka Haase (LV 90 Erzgebirge) mussten sich vor 42.350 Zuschauern im Olympiastadion in 42,23 Sekunden dem siegreichen britischen Quartett (41,88 Sekunden) und den Niederländerinnen (42,15) geschlagen geben.

Links zum Thema
Offizielle Homepage der Leichtathletik-Europameisterschaften
DLV-Homepage
Athletenporträts DLV
EM-Zeitplan
Zeitplan European Championships
Die europäische Meile

Zuvor war die DLV-Männerstaffel nach einem spektakulären Sturz beim letzten Stabwechsel im Halbfinale ausgeschieden. Dabei zogen sich der Rekordhalter Julian Reus und Schlussläufer Lucas Jakubczyk Verletzungen zu.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.