Furioser TSV AmshausenMit vielen Fotos: So lief das Hallenmasters der Frauen in Versmold

Bezirksligist TSV Amshausen ist die größte Überraschung beim 19. Frauen-Hallenfußball-Masters. Daran ändert auch die 0:6-Niederlage im Endspiel gegen Topfavorit Arminia Bielefeld II nichts.

Dennis Bleck

Lea Sophie Baum (l.) und Benita Xhigoli erreichten mit dem TSV Amshausen das Endspiel beim Frauenmasters. - © NISEIFOTOS_Nico_Seifert
Lea Sophie Baum (l.) und Benita Xhigoli erreichten mit dem TSV Amshausen das Endspiel beim Frauenmasters. © NISEIFOTOS_Nico_Seifert

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € 118,80 € / Jahr
  • Ein Jahr lang alle Artikel lesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.