Gebrochenes BeinDerby gegen Steinhagen: Handballer kämpft sich nach sechs OPs zurück

Lars Jogereit vom TV Verl brach sich im Mai Schien- und Wadenbein. Mehr als ein Vierteljahr später kann er wieder ohne Krücken gehen.

Gregor Winkler

Wieder mittendrin: Lars Jogereit verfolgte das erste Saisonspiel der Verler Verbandsliga-Männer von der Bank aus. - © Markus Nieländer
Wieder mittendrin: Lars Jogereit verfolgte das erste Saisonspiel der Verler Verbandsliga-Männer von der Bank aus. © Markus Nieländer

Verl. Lars Jogereit hat viel zu tun in diesen Tagen: Er coacht als Cheftrainer die zweite Frauenmannschaft des TV Verl, steht als Berater und Bindeglied dem Trainer der Oberliga-Frauen, Simon Dreier, zur Seite, übernimmt interimsweise Traineraufgaben in der weiblichen A-Jugend und will natürlich auch die Spieler "seiner" ersten Männermannschaft verfolgen. Nur eins kann der 24-Jährige (noch) nicht wieder: selber spielen und die Abwehr des Verbandsligisten zusammenhalten. Das nervt ihn, aber für Jogereit ist es schon ein Erfolg, dass er inzwischen ohne Krücken am Spielfeldrand stehen kann.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Deal

69 € / 1. Jahr
  • Alle Artikel lesen
  • ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.