GüterslohFußballer aus Gütersloh nimmt nach "Love Island" an neuer Dating-TV-Show teil

Martin Fuhsy sucht ab Anfang August wieder die große Liebe im TV - und hat erneut die Chance auf eine fette Sieg-Prämie. Bei "Love Island" hat er die knapp verpasst.

Lena Vanessa Niewald, Dennis Bleck

Der Gütersloher Martin Fuhsy hat im vergangenen Jahr bereits an der RTL2-Show "Love Island" teilgenommen - jetzt ist er bei "Are You The One" dabei. - © RTL+
Der Gütersloher Martin Fuhsy hat im vergangenen Jahr bereits an der RTL2-Show "Love Island" teilgenommen - jetzt ist er bei "Are You The One" dabei. © RTL+

Gütersloh. Martin Fuhsy ist zurück - nicht nur auf dem Fußballplatz, sondern auch im Fernsehen. Wie berichtet hat der 30-jährige Gütersloher kürzlich einen Vertrag beim Fußball-Landesligist SC Herford unterschrieben. Seit Dienstag steht nun auch fest: Der "Adler", so Fuhsys Spitzname, ist Kandidat bei der zweiten Staffel der TV-Show "Are You The One - Reality Stars in Love."

Das Konzept dahinter: Die Teilnehmer müssen herausfinden, wer perfekt zu ihnen passt. Im Vorfeld wurden alle weiblichen und männlichen Singles zu ihren Eigenschaften, Vorlieben, Vorstellungen und Co. befragt. Anhand ihrer Angaben wurde dann allen Kandidaten "Perfect Match" zugeteilt. Um am Ende ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 200.000 Euro zu erhalten, müssen alle Singles ihr dieses finden. Moderiert wird das fröhliche Daten von Schüttflix-Markenbotschafterin und Freundon von Tennisprofi Alexander Zverev, Sophia Thomalla.

Die ersten mehr oder weniger bekannten Kandidatinnen der Show wurden bereits in der vergangenen Woche bekannt gegeben - zeitgleich mit Veröffentlichung des TV-Trailers. Bereits da wurde gemunkelt, dass Martin Fuhsy auch dabei sein könnte. In den Sozialen Netzwerken tauchten bereits Gerüchte auf, viele Fans wollten den "Adler" aus der Dalkestadt erkannt haben. Und sie sollten Recht behalten.

Seit Tagen hält sich das Gerücht - jetzt ist es offiziell

Am Dienstag folgte dann die offizielle Bestätigung von RTL. Fuhsy ist dabei. "Martin möchte alle mit seiner offenen und fröhlichen Art anstecken", heißt es vom Sender.Und auch der Gütersloher selbst meldete sich am Mittag auf seinem Instagram-Kanal zu Wort: "ich freue mich riesig, dabei zu sein. Es wird witzig, dramatisch und einfach krank", schreibt er unter seinem offiziellen AYTO-Foto. "Ich habe die Zeit sehr genossen."

TV-Erfahrung hat Martin Fuhsy bereits. Im vergangenen Jahr war er Teil der RTL2-Show "Love Island". Er verliebte sich dort in Andrina, schaffte es mit ihr gemeinsam sogar bis ins Finale - verpasste dann aber ganz knapp den Sieg und 50.000 Euro. Die Liebe zu Andrina verflog kurz nach der Show; Martin Fuhsy fokussierte sich voll und ganz auf seinen Job und machte sich als Online-Fitness-Trainer selbstständig.

Weil das Dating-Format, das die flirtwütigen Singles auf die griechische Insel Paros führt, bereits abgedreht ist, kann Fuhsy an der Sommervorbereitung des SC Herford problemlos teilnehmen. Beim Westfalenliga-Absteiger und Neu-Ligarivalen der Spvg. Steinhagen feiert der Offensivmann nach längerer Fußballpause in dieser Saison sein Comeback.

Drei Tore beim Testspielsieg gegen SC Halle

Am vergangenen Wochenende stand Fuhsy beim 7:0-Testspielsieg über den Bezirksligisten SC Halle in der Startelf und erzielte drei Tore. „Martin hat Ausstrahlung, Reichweite und ist ein super Teamplayer. Durch ihn hoffen wir auch auf mehr Spieler. Er kann andere mitreißen", hatte Herfords Trainer Stephan Eggert bei der offiziellen Vorstellung des TV-Promis gesagt.

Fuhsy spielte unter anderem bei Roland Beckum, bei RW Ahlen beim FC Gütersloh und beim VfB Fichte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.