RekordtorjägerSchwere Kopfverletzung: Arminia-Stürmer Klos erfolgreich operiert

Bei einem Zusammenprall mit Alessandro Schöpf hatte sich die Vereinslegende im Spiel gegen den VfB Stuttgart verletzt. Die genaue Ausfallzeit ist noch ungewiss.

Benedikt Riemer

Arminia Bielefelds Angreifer Fabian Klos musste am Samstag nach einem Zusammenprall mit Trage abtransportiert werden. - © picture alliance / Eibner-Pressefoto
Arminia Bielefelds Angreifer Fabian Klos musste am Samstag nach einem Zusammenprall mit Trage abtransportiert werden. © picture alliance / Eibner-Pressefoto

Bielefeld. Angreifer Fabian Klos vom Fußball-Bundesligisten Arminia Bielefeld ist nach seiner schweren Kopfverletzung am Montag erfolgreich operiert worden. Das gab der Verein am Dienstag bekannt. "Die Operation verlief ohne Komplikationen. Er befindet sich bei vollem Bewusstsein", teilte der DSC mit.

Klos selbst bedanke sich herzlich für alle Genesungswünsche, die ihn und seine Familie in den letzten Tagen erreicht haben.

Links zum Thema

Wird er je wieder spielen? Große Sorge um Arminia-Star Fabian Klos

Genaue Diagnose unklar

Der 34-Jährige war am vergangenen Samstag im Spiel gegen den VfB Stuttgart (1:1) kurz vor dem Abpfiff unglücklich mit Alessandro Schöpf zusammengestoßen und hatte sich dabei eine schwere Kopfverletzung zugezogen. Nach minutenlanger Behandlung auf dem Platz war der Angreifer zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden.

Eine genaue Diagnose teilte der Klub nicht mit. Auch wie lange Klos ausfallen wird, ist nach wie vor unklar. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass die Vereinslegende nicht mehr im Trikot der Arminia aufläuft. Klos hatte angekündigt, seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern und den DSC nach elf Jahren verlassen zu wollen.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.