Heimspiel am SonntagArminia verlost alle 750 Fürth-Karten - so können Fans teilnehmen

Arminia Bielefeld muss am Sonntag gegen Greuther Fürth nicht gänzlich auf seine Fans verzichten. Wer ins Stadion will, braucht eine Portion Glück.

Jan Ahlers

Arminia wird 750 Karten für das Fürth-Heimspiel verlosen - mehr dürfen nicht teilnehmen. - © Wolfgang Rudolf
Arminia wird 750 Karten für das Fürth-Heimspiel verlosen - mehr dürfen nicht teilnehmen. © Wolfgang Rudolf

Bielefeld. Arminia Bielefeld wird die 750 Plätze für das Heimspiel gegen Greuther Fürth (Sonntag, 17.30 Uhr), die laut der neuesten Corona-Schutzverordnung zu Großveranstaltungen in Sport und Kultur belegt werden dürfen, verlosen. Das erklärte der Verein am Mittwochnachmittag in einer Mitteilung. An der Verlosung teilnehmen dürfen alle Dauerkarteninhaber dieser Saison, die ihre Tickets nicht nutzen können.

"Alle regulären Dauerkarten der Saison 2021/22 verlieren ihre Gültigkeit und berechtigen am Sonntag nicht zum Einlass zum ersten Heimspiel der Rückrunde", informiert Arminia. Fans erhalten dafür anteilig eine Erstattung. Die Verlosung gelte "für alle Dauerkarten unabhängig von Ermäßigungen oder Besonderheiten", heißt es.

So funktioniert die Verlosung

Links zum Thema

Nach Arminia-Sponsoring: Versmolder erobert ein Profi-Trikot | HK+

Anmelden müssen sich die rund 11.500 Inhaber eines Saisontickets dafür auf der Arminia-Homepage mit Name, Dauerkartennummer und einer Mailadresse bis zum Donnerstagnachmittag (17 Uhr), noch am gleichen Abend versendet der DSC eine Zu- oder Absage. Wer ausgelost wurde, muss seine Karte wiederum bis zum Freitagnachmittag (15.30 Uhr) im Ticketshop buchen, ehe der Anspruch verfällt.

Weite Teile des Stadions bleiben am Sonntagabend geschlossen, nur die Blöcke G,H und I der Westtribüne werden geöffnet sein. Es gilt der 2G-Nachweis als Zutrittsbedingung und keine Maskenpflicht am Platz. Arminia kündigt an, wenige Imbissstände zu öffnen, um für Verpflegung zu sorgen.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.