Sportfreunde LoxtenOberliga: Dieses Derby ist für einen Handballer nicht wie jedes andere

Zwei Vereine prägen den Lebenslauf des Handballers Maximilian Harnacke. Am Samstag treffen die Sportfreunde Loxten und der TV Isselhorst in der Oberliga aufeinander.

Christian Helmig

Seit seinem Wechsel 2015 hat sich Max Harnacke (Mitte) zu einer festen Größe im Loxtener Kader entwickelt. - © Christian Helmig
Seit seinem Wechsel 2015 hat sich Max Harnacke (Mitte) zu einer festen Größe im Loxtener Kader entwickelt. © Christian Helmig

Versmold-Loxten. „Ich würde lügen, wenn ich behaupte, dass das für mich ein Spiel wie jedes andere ist", sagt Max Harnacke. Seine gesamte Jugend hat der Linkshänder im TVI-Trikot verbracht, spielte Seite an Seite mit jetzigen Isselhorster Leistungsträgern wie Julian Höcker oder Frederic Grabmeir. Und sogar familiäre Bande verbinden Loxtens Rechtsaußen bis heute mit dem Gegner: Teammanager Guido Marquardt ist sein Onkel, dessen Sohn Felix, Harnackes Cousin, gehört zum Kader des Aufsteigers. Er wird das Derby wegen eines Kreuzbandrisses aber verpassen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.