LokalsportSF Loxten melden sich mit Heimsieg zurück

Handball-Oberligist siegt nach fünfwöchiger Pause mit 27:21 (14:10)-Sieg über den VfL Mennighüffen zurück. Die letzte Szene des Spiels ist zugleich die schönste.

Christian Helmig

Aaron von Ameln zeigte ein starkes Spiel. Sechs Tore gingen gegen Mennighüffen auf das Konto des Youngsters. - © Christian Helmig
Aaron von Ameln zeigte ein starkes Spiel. Sechs Tore gingen gegen Mennighüffen auf das Konto des Youngsters. © Christian Helmig

Loxten. Diesen Auftritt hätten sich nicht viele Handballer entgehen lassen: Knapp 20 Sekunden sind übrig. „Loxten! Loxten!“ skandiert das Publikum in der Sparkassen-Arena, als Nils Patzelt noch mal den Ball bekommt. Doch statt das Duell mit Mennighüffens Torwart Körtner zu suchen, statt selbst das Sahnehäubchen auf einen schon jetzt gelungenen Abend zu setzen, hat Loxtens Rechtsaußen ein Auge für den mitgelaufenen Jonas Zwaka. Patzelt passt über die volle Breite des Feldes, sein Pendant auf links fängt sicher und verwandelt im Flug zum 27:21-Endstand – ein klassischer „Kempa“.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Spar-Aktion

5 € 9,90 € / Monat
  • 12 Monate alle Artikel lesen – rund 50 % Rabatt

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.