LokalsportDramatische Zahlen: So steht es nach dem Lockdown wirklich um den Handball

Beim Kreis-Jugendtag legt die Ausschussvorsitzende Renate Plötner dramatische Zahlen vor. Wenig später wird sie aus ihrem Amt verabschiedet. Auch ihr Stellvertreter geht. Die Wahl der Nachfolger verläuft kurios.

Uwe Caspar,Dennis Bleck

Im Handballkreis Gütersloh gibt es immer weniger Jugendmannschaften. Vor allem die Zahl an Handballerinnen geht in den vergangenen Jahren stark zurück. Foto: Mark Grzibek - © Mark Grzibek
Im Handballkreis Gütersloh gibt es immer weniger Jugendmannschaften. Vor allem die Zahl an Handballerinnen geht in den vergangenen Jahren stark zurück. Foto: Mark Grzibek © Mark Grzibek

Gütersloh/Altkreis Halle. Renate Plötner hätte sich gern gewünscht, bei ihrem Abschied als Vorsitzende des Handball-Kreisjugendausschusses erfreulichere Zahlen präsentieren zu können. „Corona hat auch bei uns alles auf den Kopf gestellt, den Vereinen wurde viel abverlangt", bedauerte sie die Zwangspausen mit den damit verbundenen negativen Folgen für den Handball.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.