SteinhagenNach 15 Jahren: WM-Held David Odonkor trennt sich von seiner Frau

Nach einem Bild-Bericht ist die Ehe des Ex-Kickers gescheitert. Das Paar hatte einst in Steinhagen geheiratet und lange Zeit im Ort gelebt.

Christian Helmig

Ein Bild aus besseren Tagen: Suzan und David Odonkor gaben sich 2006 das Jawort in der Steinhagener Dorfkirche. - © Juergen Wohlgemuth
Ein Bild aus besseren Tagen: Suzan und David Odonkor gaben sich 2006 das Jawort in der Steinhagener Dorfkirche. © Juergen Wohlgemuth

Steinhagen. David Odonkor und seine Frau Suzan sind kein Paar mehr. Nach einem Bericht der Bild-Zeitung ist die Beziehung des 37 Jahre alten Ex-Fußballers und seiner aus Steinhagen stammenden Ehefrau (34) gescheitert. "Suzan und ich haben uns dazu entschieden, dass wir in Zukunft getrennte Wege gehen werden. Wir haben wundervolle 15 Jahre gemeinsam gehabt und eine wundervolle Tochter, für die wir auch immer gemeinsam da sein werden", wird Odonkor von dem Boulevard-Blatt zitiert.

Odonkor und Suzan Barka, so der Mädchenname der Steinhagenerin, hatten sich 2005 in der Bielefelder Discothek Café Europa kennengelernt. Am 9. Juli 2006 feierten sie ihre Verlobung im Steinhagener Restaurant Upmann's Hof. Es war der Tag des WM-Finales. Kurz zuvor war Odonkor mit seinem unvergesslichen Flankenlauf beim 1:0-Sieg der deutschen Mannschaft über Polen zum Helden des Sommermärchens avanciert.

Links zum Thema

Die Odonkors tanzen sich ins Finale von "Dance Dance Dance"

2.000 Gäste waren zur Hochzeit gekommen

Noch im selben Jahr folgte die Hochzeit. 2.000 Gäste und Schaulustige waren am 29. Dezember 2006 in und vor der Steinhagener Dorfkirche versammelt, als sich das Paar das Jawort gab. Sogar Lukas Podolski war zu diesem feierlichen Anlass in den Altkreis gereist.

In den folgenden Jahren lebte die Familie von David Odonkor in Steinhagen. Nach dem Ende seiner aktiven Karriere trat der Ex-Kicker in diversen TV-Formaten auf, unter anderem gewann er 2015 die dritte Staffel von Promi Big Brother. Gemeinsam mit seiner Frau erreichte er zwei Jahre später in der Tanzshow "Dance, Dance, Dance" das Finale.

"Das Leben entwickelt sich manchmal anders als man es sich vorstellt. Aber eines steht fest. Wir sind zwar kein Paar mehr, aber dennoch stehen wir mit absolutem Respekt und Liebe zueinander", sagt David Odonkor, der mittlerweile eine Wohnung in Düsseldorf gekauft und bezogen hat. Suzan Odonkor lebt laut Bild mit Tochter Adriana (13) weiterhin im gemeinsamen Haus in Bielefeld.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.