Verband gibt Spielpläne bekannt: SF Loxten starten mit Heimspiel

Dennis Bleck

Zuletzt spielten Nils Patzelt und die SF Loxten im Dezember gegen Ferndorf II. Zum Oberliga-Auftakt gibt es das Duell Anfang Oktober erneut. - © Christian Helmig
Zuletzt spielten Nils Patzelt und die SF Loxten im Dezember gegen Ferndorf II. Zum Oberliga-Auftakt gibt es das Duell Anfang Oktober erneut. (© Christian Helmig)

Altkreis Halle. Handball-Oberligist SF Loxten trifft in der heimischen Sparkassen-Arena zum Ligaauftakt am ersten Oktoberwochenende auf den TuS Ferndorf II. Das geht aus dem Spielplan hervor, den der Westfälische Handballverband jetzt veröffentlichte. Eine Woche später reisen die „Frösche" zum HSC Haltern-Sythen. Anschließend treffen sie auf Bergkamen (H), Hemer (A), Schalke 04 (H), Soest (H) und zum Abschluss der Hinrunde auf Bommern (A). Als letzter Spieltag in der Gruppenphase ist der 20. Februar vorgesehen.

Weil die OWL-Konkurrenz in der Parallelstaffel B spielt, finden Derbys gegen die TSG A-H Bielefeld oder gegen die TSG Harsewinkel wie berichtet frühestens im Frühjahr 2021 statt. Erst dann spielen die vier Besten jeder Gruppe einen Aufsteiger zur 3. Liga aus, die Mannschaften auf den Plätzen fünf bis acht ermitteln die vier Absteiger.

Gemeindederby in der Verbandsliga Anfang Dezember

In der Verbandsliga, Staffel 1 startet Neuling HSG Werther/Borgholzhausen mit einem Auswärtsspiel beim TSV Hahlen. Das Nachbarschaftsduell gegen den TuS Brake findet am 12. Dezember in Bielefeld statt. In der Parallelstaffel 2, in der die Spvg. Steinhagen und der TuS Brockhagen spielen, legen die beiden heimischen Vertreter mit Heimspielen los. Brockhagen empfängt die Zweitvertretung der Ahlener SG, Steinhagen erwartet Emsdetten.

Eine Woche später reisen die Brockhagener zum Kreisderby nach Isselhorst. Die Steinhagener spielen beim SuS Oberaden. Das Gemeindederby zwischen den beiden Clubs steigt am  ersten Dezember-Wochenende. Der TuS Brockhagen genießt zunächst Heimrecht. Sowohl in der Staffel eins als auch in der Staffel endet die Spielzeit am 15. Mai

In der Landesliga müssen die Spvg. Hesselteich (TuS Müssen-Billinghausen) und die TG Hörste (TuS Bielefeld/Jöllenbeck II) zunächst auswärts ran. Die Oberliga-Reserve der SF Loxten empfängt den TSV Hillentrup. Das erste Duell zwischen zwei Altkreis-Vereinen findet dann schon am zweiten Spieltag statt, wenn die TG Hörste in der Masch gegen die SF Loxten II spielt. Letzter Spieltag ist – wie in der Verbandsliga auch – am 15. Mai.

Kreisderby zum Auftakt für Brockhagens Frauen

Während die Oberliga-Männer der SF Loxten vorerst auf Derbys verzichten müssen, reist Frauen-Oberligist TuS Brockhagen gleich am ersten Spieltag zum TV Verl. Anschließend sind die Brockhagenerinnen zweimal spielfrei. Das erste Oberliga-Heimspiel in seiner Vereinsgeschichte bestreitet der TuS deshalb erst Ende Oktober gegen den TSV Hahlen.

Die Verbandsliga-Frauen der Spvg. Steinhagen erwarten zum Auftakt den HSC Haltern-Sythen. Die TG Hörste ist zunächst spielfrei und startet am zweiten Oktoberwochenende in der Masch gegen VfL Sassenberg.

In der Frauen-Landesliga spielen am ersten Spieltag die Spvg. Steinhagen und die Spvg. Hesselteich gegeneinander. Union Halle (TSG Harsewinkel) und die Spvg. Versmold (Schloß Neuhaus) haben Heimrecht. Die HSG Werther/Borgholzhausen (TSV Oerlinghausen) spielt auswärts.

Alle Paarungen sind auf der Internetseite des Verbands zu finden.

Copyright © Haller Kreisblatt 2020
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.