Verein fehlt Geld: T-Shirts sollen Haller Handballern helfen

Wegen der Corona-Krise klafft ein kleines Loch in der Vereinskasse. Um dieses zu stopfen und um in der nächsten Saison normal wirtschaften zu können, wendet sich der Club jetzt an seine Fans.

Dennis Bleck

In der Vereinskasse der HSG Union 92 Halle klafft ein Loch. Dieses versuchen sie jetzt auf kreative Art und Weise zu stopfen. - © Dennis Bleck
In der Vereinskasse der HSG Union 92 Halle klafft ein Loch. Dieses versuchen sie jetzt auf kreative Art und Weise zu stopfen. (© Dennis Bleck)

Halle. Die Kosten laufen weiter, die Einnahmen aber bleiben aus. Wie der Vorstand der HSG Union 92 Halle jetzt mitteilte, fehlen dem Handballverein „enorme finanzielle Mittel für die Gestaltung der kommenden Saison". Schuld ist – natürlich – die Corona-Krise.

Geld, das der Club an Heimspieltagen einnimmt, fehlt. Auch das Stadtteilfest Haller Willem, durch das der Verein mit verschiedenen Aktionen traditionell die Kasse etwas auffüllt, findet in diesem Jahr nicht statt. Um in Zukunft trotzdem weiter Aufwandsentschädigungen für Trainer zahlen zu können und Materialien für den Spielbetrieb zu beschaffen, suchte die HSG nach kreativen Möglichkeiten – und fand eine Lösung.

Das T-Shirt wurde schon 117 Mal bestellt

Seit rund einer Woche verkauft der Club Unterstützter-Shirts. Fans, Förderer und Mitglieder des Clubs helfen mit dem Kauf, das Loch in der Vereinskasse zu stopfen. Das Shirt, das die Interessenten individuell gestalten können, kostet 25 Euro. Acht Euro davon fließen direkt auf das Vereinskonto.

117 Bestellungen hat die HSG Union 92 Halle bislang schon erhalten – Tendenz steigend. „Das zeigt den starken Zusammenhalt im Verein", schreibt Carina Heidebruch, 2. Vorsitzende der HSG, in einer Pressemitteilung. Da der Club das Shirt mit der „Skyline" von Halle und dem Slogan „Wir.Ihr.Halle" bedruckte, unterstützt auch die Kommune die Aktion, indem sie diese in den sozialen Netzwerken sowie auf der Webseite bewirbt.

Ein weiterer Förderer und Profiteur ist das Sporthaus Strunk aus Werther. Dort bestellen die Haller nämlich regelmäßig die Shirts. Die Aktion läuft noch bis zum 30. Juni. Weitere Infos gibt es auf der Homepage der HSG.

Links zum Thema

Copyright © Haller Kreisblatt 2020
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.