Spektakel in Hesselteich - nachts steigt die knallbunte Handball-Party

18. Mitternachtscup: Das Juxturnier beim 60. Pokalsportfest der Spvg. Hesselteich bietet die verrücktesten Kostüme – und einen Moderator, der das Wetter unterschätzt hatte

Florian Gontek

Ehre dem König: Lars Ziepelmeyer vom Rekordsieger und Titelverteidiger des Mitternachtscups, dem 1. Oesterweger Poker- und Tellverein, lief standesgemäß mit Pokal, Krone und Gewand in Hesselteich ein. - © Florian Gontek
Ehre dem König: Lars Ziepelmeyer vom Rekordsieger und Titelverteidiger des Mitternachtscups, dem 1. Oesterweger Poker- und Tellverein, lief standesgemäß mit Pokal, Krone und Gewand in Hesselteich ein. (© Florian Gontek)

Hesselteich. Dass es kalt werden könnte, das hatte Max Maschmann schon am Nachmittag geahnt. Zum dritten Mal moderierte er in diesem Jahr am Freitagabend den Mitternachtscup, der in diesem Jahr – als Jux-Element des Pokalsportfestes der Spvg. Hesselteich – in seine 18. Auflage ging. In kurzer, weißer Tenniskluft ließ Maschmann die 17. Teams im „Wimbledon Ostwestfalens" an der Casumer Straße nach und nach einlaufen.

Angefangen vom Titelträger des letzten Jahres, dem fünffachen Turnierrekordsieger des 1. Oesterweger Poker- und Tellvereins, der standesgemäß in Königskluft auflief und den Wanderpokal von Lars Ziepelmeyer eintragen ließ, über Lifeguards im Baywatch-Look und eine als Wikinger marodierende Oesterweger Landjugend war alles vertreten. Wer am Ende in der Gesamtwertung aus Kostüm, Biermetern, Fairness und Toren die meisten Punkte erreicht hat, war am Freitagabend von der Jurorinnen Mareike Warning und Doris von Ameln noch nicht endgültig entschieden. Und auch Max Maschmann, der die muntere Kostümparade eine Stunde lang flott moderierte, war am Ende vor allem über eines froh: seinen Pulli.

Mitternachtscup 2019 in Hesselteich

Das Pokalsportfest an der Casumer Straße in Hesselteich geht am heutigen Samstag um 14 Uhr auf Rasen und 15 Uhr auf Sand weiter. Über den weiteren Ausgang des Turnieres und dem Sieger des Mitternachtscups lesen Sie mehr in der Montagsausgabe des Haller Kreisblattes.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.