Sportfreunde Loxten sind zurück im Training

Handball-Oberligist ist in die erste Phase der Saisonvorbereitung gestartet. Am Samstag steht das erste Testspiel an.

Christian Helmig

Vaterfreuden: Loxtens Torwart Pascal Welge und Kapitän Jan Patzelt bekamen in der Sonmmerpause Nachwuchs. - © Christian Helmig
Vaterfreuden: Loxtens Torwart Pascal Welge und Kapitän Jan Patzelt bekamen in der Sonmmerpause Nachwuchs. (© Christian Helmig)

Loxten. Handball-Oberligist Sportfreunde Loxten hat in der Sommerpause zwei weitere Neuzugänge begrüßt. Ein Einsatz im Heimspiel gegen den HTV Hemer zum Saisonauftakt am Samstag, 14. September, käme für beide aber noch zu früh, denn sie haben gerade erst das Licht der Welt erblickt: Emilia ist die erste Tochter von SFL-Kapitän Jan Patzelt und seiner Frau Janina. Die Geburt von Sohnemann Mikkel sorgte bei Torwart Pascal Welge und seiner Frau Vivien für große Freude.

Der 47. Geburtstag von Trainer Dirk Schmidtmeier rundete die Feierlichkeiten in der vergangenen Woche ab. Spätestens ab Samstag gilt die Konzentration dann wieder der Vorbereitung auf die neue Saison. In einem Testspiel gegen Verbandsligist Spvg. Steinhagen wollen die Sportfreunde am Samstag um 15 Uhr in der Sparkassen-Arena dem heimischen Publikum zeigen, was sie sich in den ersten beiden Trainingswochen erarbeitet haben.

Die Stimmung beim Tabellenvierten der abgelaufenen Serie könnte angesichts der vielen guten Nachrichten kaum besser sein, wie Dirk Schmidtmeier bestätigt. „Wir sind gut dabei und haben schon wieder viel Spaß." Zu drei Einheiten pro Woche bittet der Coach aktuell. Obwohl es Schmidtmeier nach eigener Aussage langsam angehen lässt, kamen seine Schützlinge angesichts der tropischen Temperaturen dabei aber „schon ordentlich ins Schwitzen".

Neuzugang Philipp Harnacke gut aufgenommen

Zur Abkühlung ging es für die »Frösche« am Dienstagabend gemeinsam ins Freibad. Ansonsten stehen laut Schmidtmeier derzeit hauptsächlich „ein paar taktische Sachen und Spielzüge" auf dem Trainingsplan.

Das Ziel: Die einzige externe Verstärkung Philipp Harnacke möglichst schnell in alle Abläufe zu integrieren. „Er ist gut aufgenommen worden, aber ich habe auch nichts anderes erwartet", sagt Schmidtmeier über den 22 Jahre alten Rückraumspieler, der vom Drittligisten Handball Lippe gekommen ist und in Loxten künftig mit seinem Bruder Max zusammen in einem Team spielen wird.

Die erste Vorbereitungsphase der Sportfreunde dauert noch bis zum 13. Juli. Nach gut zwei Wochen Verschnaufpause geht es dann am 30. Juli weiter.

Info
Testspiele im Überblick - Samstag, 29. Juni, 15 Uhr: Spvg. Steinhagen (H).  Samstag, 6. Juli, 15 Uhr: TuS Brockhagen (H).  Donnerstag, 11. Juli, 20 Uhr: LiT Tribe Germania (A).  Mittwoch, 7. August: TuS Spenge (A).  Samstag, 10. August, 18 Uhr: SG Menden Sauerland Wölfe (H).  Mittwoch, 14. August, 20 Uhr: Ahlener SG (A).  Samstag, 17. August, 14 Uhr: TSG Harsewinkel (H); 16 Uhr: Ahlener SG II (H).  Samstag, 24. August, 15 Uhr: HSG Barnstorf-Diepholz (H).  Samstag, 31. August, 15 Uhr: TV Bissendorf-Holte (H). Samstag, 7. August, 16 Uhr (Frösche-Tag): HSG Spradow (H).

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.