Maurice Dingwerth zurück zum TV Werther

Handball-Landesligist holt Rückraumtalent aus Nettelstedt. Am Sonntag kommt der TV Verl an den Wertherberg.

Haller Kreisblatt

Verstärkung: Maurice Dingwerth wechselt zum TV Werther. Foto: Andre Schneider - © Andre Schneider
Verstärkung: Maurice Dingwerth wechselt zum TV Werther. Foto: Andre Schneider (© Andre Schneider)

Werther. Gute Nachricht für Handball-Landesligist TV Werther vor dem Heimspiel gegen den TV Verl am Sonntag (18 Uhr): Maurice Dingwerth wechselt nach einem kurzen Intermezzo bei A-Jugend-Bundesligist JSG NSM-Nettelstedt zurück an den Wertherberg, wo der gebürtige Versmolder bereits in der B- und A-Jugend auflief.

„Er wird uns nach dem Verl-Spiel zur Verfügung stehen, wenn alle Passmodalitäten geklärt sind", erklärt Werthers Coach Nils Uhlig, der sich auf einen „sehr spielintelligenten Spieler" freut. Zuvor hatten die Wertheraner in Hannes Köhne (Spvg. Steinhagen) und Johnny Dähne (TSG Harsewinkel) bereits ein hochkarätiges Torhüter-Duo für die kommende Saison an Land gezogen.

Im TV Verl erwartet Uhlig eine Mannschaft, die „einen ähnlichen Handball spielt wie wir. Vor allem verteidigen sie auch sehr offensiv", erläutert Uhlig.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.