Hesselteichs neuer Trainer im Interview: "Wir sind noch zu lieb"

Johnny Dähne

Auf dem Sprung: Dennis Laumann, hier noch im Trikot der HSG EGB Bielefeld, will bei der Spvg. Hesselteich nur noch an der Seitenlinie Kommandos geben. - © Andreas Fruecht
Auf dem Sprung: Dennis Laumann, hier noch im Trikot der HSG EGB Bielefeld, will bei der Spvg. Hesselteich nur noch an der Seitenlinie Kommandos geben. (© Andreas Fruecht)
Das Original aus der Simpsons-Serie: Apu Nahasapeemapetilon.
Das Original aus der Simpsons-Serie: Apu Nahasapeemapetilon.

Altkreis Halle. Dennis Laumann, Trainer des Handball-Landesligisten Spvg. Hesselteich freut sich trotz ungenügender Vorbereitung auf seine heutige Heimpremiere gegen Brockhagen.

Dennis, jeder in der Handballszene und nun auch in Hesselteich ruft Sie » Apu «. Woher kommt dieser Spitzname?

Laumann: Der Name kommt vom indischen Shop-Besitzer Apu , einer Figur aus Simpsons (amerikanische Zeichentrickserie; Anm. d. Red.) . Christian Brenker , mein ehemaliger Teamkollege beim TV Werther, hat mir den aufgrund meines angeblich ähnlich anmutenden Teints gegeben. (schmunzelt). Der Name ist schon so weit ’rumgegangen, dass ich vom Turniersprecher des Hesselteicher Sportfests mit dem Nachnamen vom originalen Apu angesprochen wurde (Nahasapeemapetilon Anmerkung der Redaktion) .

Sie sind 39 Jahre alt, haben in Werther Verbandsliga gespielt und waren zuletzt bei Kreisligist HSG EGB Bielefeld Spielertrainer. Werden die Zuschauer Sie in Hesselteich auch als Spieler in Aktion erleben?

Laumann: Das wird nur der Fall sein, wenn wir ganz arge Personalprobleme haben – wie zuletzt im Testspiel gegen Isselhorst. Mein Ziel ist es aber, die Jungs nur von der Seitenlinie zu beobachten.

Welche Art von Handball wollen Sie in Hesselteich etablieren?

Laumann: Unser Kader hat relativ viel und kräftigen Körper zu bieten, der mir in der Abwehr noch zu lieb ist. Da müssen wir härter agieren und viel mehr kommunizieren. Und im Angriff will ich als ehemaliger Mittelmann mehr Würze in Form von Spielzügen einbringen. In den B-Jugendlichen David Stanjek , Jan Mescher und Julius Uhlmann haben wir außerdem drei Spieler dabei, die immer Feuer und Flamme und sehr talentiert sind.

Wie groß sind die Fußstapfen ihres Vorgängers Michael Bohnemeier ?

Laumann: Die muss man erst mal ausfüllen. Er ist eine Institution in Hesselteich. Wir haben eine sehr gute Übergabe gemacht, bei der er mir Unterstützung in Sachen Spielvorbereitung zugesagt hat.

Wie zufrieden sind Sie mit der Vorbereitung?

Laumann: Die erste Phase war gut, die zweite ungenügend. Teilweise standen mir wegen Verletzungen und Urlauben nur vier bis fünf Spieler zur Verfügung. Diese verlorene Zeit werden wir auffangen, indem wir statt anderthalb in Zukunft zwei Stunden trainieren werden.

Was für ein Spiel erwarten Sie heute Abend gegen den TuS Brockhagen?

Laumann: In der vergangenen Saison haben die Jungs zwei Mal gegen Brockhagen verloren. Trotz der Personalprobleme hoffe ich, dass wir mit vielen Zuschauern im Rücken den TuS ärgern können.

Info

Derby-Druck für Brockhagen

Nach der 22:29-Auftaktniederlage gegen den TSV Ladbergen muss die Mannschaft von Michael Kopahs die beiden sicheren Siege gegen Hesselteich aus der Vorsaison (32:22/32:25) bestätigen, um die vorderen Tabellenplätze nicht aus den Augen zu verlieren. „Wir haben den Anspruch, dort zu gewinnen", sagt Kopahs, der auf Dennis Freilich (Urlaub) und Jonas Koslik (Kapselverletzung am Daumen) verzichten muss. 

Bei der Spvg. fehlen Patrick Bettmann (Muskelfaserriss), Jannik Fromme (Beruf), Jonas Mittendorf (Ellenbogen), Sören Twelkemeier (Knie) und André Westmeier (privat). Anwurf der Partie ist um 19.30 Uhr.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.