BundesligaAdeyemi will Rückkehr zum Rückspiel bei Chelsea «versuchen»

veröffentlicht

Dortmunds Karim Adeyemi (M) wird vom Platz geführt. - © Rolf Vennenbernd/dpa
Dortmunds Karim Adeyemi (M) wird vom Platz geführt. © Rolf Vennenbernd/dpa

Der verletzte Fußball-Nationalspieler Karim Adeyemi will im Idealfall bereits im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League wieder für Borussia Dortmund auflaufen. «Das werde ich natürlich versuchen zu schaffen», sagte der 21-Jährige am Samstag bei Sky mit Blick auf die Partie am 7. März beim FC Chelsea. Das Hinspiel gegen den englischen Topclub hatte der BVB dank eines sensationellen Treffers von Adeyemi mit 1:0 gewonnen.

Nach dem vor einer Woche im Heimspiel gegen Hertha BSC erlittenen Muskelfaserriss gehe es ihm «so weit gut, ich mache gute Fortschritte», berichtete der Offensivspieler: «Aber um das Spiel bestreiten zu können, muss ich natürlich 100 Prozent fit sein.» Das Auswärtsspiel am Samstag bei der TSG Hoffenheim sah Adeyemi nur am Fernseher.

Seine bis zur Verletzung beeindruckende Leistungssteigerung im neuen Jahr erklärte der Jungstar mit einer stärkeren Fokussierung. «Neues Jahr, neues Glück - so habe ich mich fokussiert und vom ersten Zeitpunkt an Gas gegeben», sagte der frühere Profi von Red Bull Salzburg, der sich erst an das höhere Niveau in der Bundesliga anpassen musste: «Für einen jungen Spieler ist es nicht so einfach, direkt so einen Sprung zu machen.»

Wichtig sei, dass man sich in der Mannschaft wohl fühle - «und das tue ich absolut von Anfang an», verriet Adeyemi, der sportlich auch von der Rückkehr des lange erkrankten Stoßstürmers Sébastien Haller profitiert. Die sei auch für ihn «sehr wichtig» gewesen, sagte Adeyemi: «Er ist ein sehr schlauer Stürmer, es macht sehr viel Spaß mit ihm, von der ersten Minute haben wir uns gut verstanden.»

Links zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.