FußballSchalke-Coach Reis: «Wissen, dass wir punkten müssen»

veröffentlicht

Schalkes Trainer Thomas Reis. - © Thomas Frey/dpa
Schalkes Trainer Thomas Reis. © Thomas Frey/dpa

Schalkes Trainer Thomas Reis denkt trotz des großen Rückstands zu den rettenden Plätzen in der Fußball-Bundesliga nicht ans Aufgeben. «Es geht immer weiter, jetzt sind es nur noch 18 Spiele. Wir wissen, dass wir punkten müssen. Natürlich bist du Tabellenletzter, also sind die meisten Mannschaften ein bisschen besser als du», sagte der Coach nach dem 0:3 (0:1) gegen Eintracht Frankfurt am Samstag beim Start ins neue Jahr dem TV-Sender Sky.

Am Dienstag bekommen es die Königsblauen, die sechs Punkte hinter dem Relegationsplatz liegen, mit DFB-Pokalsieger RB Leipzig zu tun. «Wir haben unsere Fans im Rücken und ein Stadion, das eine riesige Wucht ausstrahlen kann. Wir müssen den Funken auf dem Platz zu den Zuschauern bringen. Das Spiel geht auch wieder bei 0:0 los, auch wenn heute die Niederlage gerade in der Höhe sehr weh tut», sagte Reis.

Links zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.