FußballDFL verlegt zwei Zweitliga-Begegnungen im März

veröffentlicht

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. - © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat zwei Spiele in der 2. Fußball-Bundesliga neu angesetzt. Grund dafür ist die angepasste Lageeinschätzung der niedersächsischen Polizei, teilte die DFL am Freitag in Frankfurt/Main mit. So findet die brisante Begegnung zwischen Eintracht Braunschweig und Hannover 96 nun am 19. März (13.30 Uhr/Sky) statt. Ursprünglich war die Partie am Samstag, den 18. März angesetzt.

Wegen dieser Umlegung auf den Sonntag wird das Match zwischen dem SSV Jahn Regensburg und dem SC Paderborn 07 nach entsprechender Abstimmung mit den Clubs um einen Tag auf den 18. März (13.00 Uhr/Sky) vorverlegt. Grund ist, dass die übliche Anzahl der Spiele samstags und sonntags beibehalten werden soll.

Links zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.